Jetzt Onair 00:00 - 00:00 Uhr
    Lade Sendung

Lade Playlist
Hier kommt nichts? Dann haben wir ein Problem.

Das Fetteste aus den BlackBeatz-Sendungen der letzten Wochen gibt es im Black-Channel.

Gut aufgestellt an der Gitarrenfront: Das Beste aus den RockIt-Sendungen vom Freitagabend.

Neue DJ-Sets aus der Partynacht am Samstag mit Phonique, Boris Dlugosch und anderen DJ-Größen.

Melancholie und leise Töne helfen beim Runterkommen, zum Beispiel mit Portishead und Bat For Lashes.

Der SPUTNIK Channel rund um Popkultur mit Musik, Interviews, Literatur, Kino, Lifestyle und Talks.

Der Channel für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop

Das Best-Of der Soundcheck-Bands aus den vergangenen Wochen hört ihr in diesem Channel.

Jetzt suchen, was im Radio lief:
Wähle einen Tag und eine Zeitspanne (innerhalb der letzten 30 Tage) und erfahre, welche Tracks bei SPUTNIK gelaufen sind.

Jetzt suchen, was im Radio lief:
Gib den Namen eines Künstlers oder eines Songs ein oder zumindest eine Buchstabenfolge, an die du dich erinnerst.

Die SPUTNIK LitPop 2012

©MDR / Stephan Flad

Die Literaturparty des Jahres!

SPUTNIK LitPop 5 | 17.03.2012

Die Literaturparty des Jahres!

Literaturalarm! Jedes Jahr zur Leipzger Buchmesse versammeln sich hordenweise Bücherliebhaber in der Stadt: Autoren, Verleger, Händler und natürlich Leseratten tummeln sich nicht nur auf dem Messegelände, sondern auch abends in der Stadt, um bei Partys oder Lesungen Gleichgesinnte zu treffen und sich gleichermaßen Nächte und Buchtipps um die Ohren zu hauen.

Fotostrecke: Das war die LitPop 5


Moment mal: Partys oder Lesungen? Wo kommt eigentlich dieses "oder" her? Auf der SPUTNIK LitPop kriegt Ihr seit Jahren beides auf engstem Raum, garniert mit hochkarätigen Musikacts. Unsere Literaturparty wird dieses Jahr Fünf, noch ein Grund mehr, ins Neue Rathaus zu Leipzig zu kommen und mit uns zu feiern.

Fotostrecke: Unter anderem dabei ...


Auf die Konzertbühne haben wir für euch dieses Jahr einen der Durchstarter des Jahres geholt: Frida Gold landeten letzten Sommer mit "Wovon sollen wir träumen?" einen Ohrwurm allererster Güte, und auch die aktuelle Single "Gold" von Alina und Co. verspricht ein Hit zu werden.

Außerdem: Max Prosa, ein Vertreter der neuen Singer-Songwriter-Generation um Bendzko, Bourani und Co. sowie die Band Supershirt. Die Restnacht legen wir vertrauensvoll in die Hände der DJs Mr. Olsen & Senior Kiez (Polyester Club) und Preller & Peter Invasion (riotvan Family).

Fotostrecke: Das war die LitPop 4


Einen wichtigenTipp haben wir Euch: Zögert mit dem Ticketkauf nicht allzulang. Wir wollen auch im fünften Jahr sicherstellen, dass die LitPop-Atmosphäre (und natürlich die Akustik) hervorragend ist, das heißt, die Tickets sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden. Der Vorverkauf läuft!

Was? SPUTNIK LitPop 5
Wann? 17.03.2012, ab 18:00 hr
Wo? Neues Rathaus, Martin-Luther-Ring 4, 04109 Leipzig
Tickets? ...gibt's hier.

"Not that Kind of Girl" von Lena Dunham - Quelle: S. Fischer Verlag

©S. Fischer Verlag

Lesetipp: ''Not That Kind Of Girl'' von Lena Dunham

Die neue Frauen-Generation

Die Serie "Girls" ist so erfolgreich, weil sie so echt ist. Vier junge Frauen, kein Geld, schlechter Sex. Das gibt’s jetzt noch authentischer – im autobiografischen Buch der "Girls"-Macherin Lena Dunham.

14.10.2014

Oliver Polak - Quelle: www.oliverpolak.com

©www.oliverpolak.com

Neues Buch von Comedian Oliver Polak

"Diese verfickte Angst!"

Comedian Oliver Polak hat ein Buch über seine Depression geschrieben. In "Der jüdische Patient" seziert Polak seine Angstzustände genauso wie die Humorlandschaft in Deutschland. SPUTNIKer Andreas hat ihn getroffen.

10.10.2014

Cro neue Platte "Melodie" ist unser Album der Woche - Quelle: Delia Baum

©Delia Baum

Buch über Cro

Die Geschichte hinter der Maske

24 und schon eine eigene Biographie - mit „Easy Does It- Cro, die Maske und der ganze Rest“ kommt pünktlich zur Frankfurter Buchmesse die Erfolgsgeschichte von Carlo Waibel alias Cro auf den Markt.

07.10.2014

Alexander Marcus - Quelle: Karsten Grossmann

©Karsten Grossmann

Electrolore-Star Alexander Marcus bei SPUTNIK

Mr. Pink is back

Rosa Hose, ein Pfund Gel im Haar und der Robo-Dance: Das ist Alexander Marcus, Erfinder der Musikrichtung Electrolore. Mit Songperlen wie „Papaya“ oder „Pitschi Pitschi Popo“ eroberte er 2008 die Republik. Nach zwei Jahren Pause meldet sich Marcus nun mit seinem neuen Album „Kristall“ zurück.

01.10.2014

 

SPUTNIK Springbreak