Beyoncé bei der Verleihung der MTV Video Music Awards im Madison Square Garden in N.Y.C.
Bildrechte: Getty Images/Jamie McCarthy

SPUTNIK Musiknews Beyoncé zeigt ihre Zwillinge

Beyoncé bei der Verleihung der MTV Video Music Awards im Madison Square Garden in N.Y.C.
Bildrechte: Getty Images/Jamie McCarthy

Auf Instagram veröffentlichte Beyoncé heute morgen das erste mal ein Bild der beiden Kinder von ihr und Jay-Z:

Lade Instagram Post ...

Ein von MDR JUMP (@mdrjump) gepostetes Foto vom

Dazu schrieb sie auch die Namen der Kinder. Die Beiden heißen Sir und Rumi Carter. Laut dem US-Magazin TMZ haben die Namen auch eine Bedeutung. Rumi sei auf den persischen Dichter Dschalāl ad-Dīn ar-Rūmī, der im Mittelalter ein bedeutender Poet war. In einem seiner Gedichte kam der Name Sir vor:

Bring den reinen Wein von Liebe und Freiheit. Aber Herr („Sir“), ein Wirbelsturm wird kommen. Mit mehr Wein werden wir diesem Sturm das Ein oder Andere über das Herumwirbeln beibringen.

Ob die Theorie stimmt, ist von den beiden aber noch nicht bestätigt.

Das Thema im SPUTNIK Programm: Die SPUTNIKer am Nachmittag 14.07.2017 I 15.50

Zuletzt aktualisiert: 14. Juli 2017, 08:24 Uhr

Mehr SPUTNIK Musiknews