Diplo bei einer Veranstaltung im Metropolitan Museum in N.Y.C.
Bildrechte: IMAGO-STOCK/Zuma Press

SPUTNIK Musiknews Diplo bekommt eine Abfuhr

Diplo bei einer Veranstaltung im Metropolitan Museum in N.Y.C.
Bildrechte: IMAGO-STOCK/Zuma Press

Der Musiker und DJ Diplo wurde von Rihanna abgewatscht. Vor ein paar Tagen hat sie einem US-Onlinemagazin verraten, dass Diplo regelmäßig Songs für ein gemeinsames Projekt schreibt und die beiden sogar schon zusammen im Studio waren. Jedoch trafen die Songs nie so richtig ihren Geschmack. Sie würden wie Reggae klingen, der als Hintergrund auf Flughäfen läuft.

Im Nachhinein hat sie wegen des Interviews und ihrer Aussagen ein schlechtes Gewissen gegenüber Diplo bekommen und einen Screenshot dieser Flughafen-Aussage auf Instagram geteilt und sich sofort entschuldigt mit: „Meine Schuld! Sorry Diplo!“

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIKer am Nachmittag | 10.08.17 | 15:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. August 2017, 17:02 Uhr

Mehr SPUTNIK Musiknews