Diplo bei einer Veranstaltung im Metropolitan Museum in N.Y.C.
Bildrechte: IMAGO-STOCK/Zuma Press

SPUTNIK Musiknews Diplo züchtet Beyoncé-Huhn

Diplo bei einer Veranstaltung im Metropolitan Museum in N.Y.C.
Bildrechte: IMAGO-STOCK/Zuma Press

Der DJ hält zuhause Hühner, das hat er in seiner letzten Instastory verraten. Dort sieht man ihn, wie er ein ganz besonders widerspenstiges Huhn versucht aus dem Stall zu treiben. Dann tauft er es aus dem Nichts heraus auf den Namen Beyoncé. Später will er alle Hühner wieder zurück in den Stall treiben – Beyoncé macht wieder nicht mit. Warum er gerade das rebellische Huhn so genannt hat, hat Diplo aber nicht verraten.

Das Thema im SPUTNIK Programm: Die SPUTNIKer am Wochenende | 08.07.2017, 07:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Juli 2017, 15:58 Uhr

Mehr SPUTNIK Musiknews

Luis Fonsi @StubHub Center, Carson/Kalifornien
Bildrechte: Getty Images/Kevin Winter
Drake/Pressebild (2013)
Bildrechte: Universal Music/Presse