Alles, was heute wichtig ist SPUTNIK Nachrichten um 8:30 Uhr


400 NATO-Soldaten in Weißenfels

In Weißenfels haben am Wochenende 400 NATO-Soldaten einen Zwischenstopp eingelegt. Ihre Panzer und Militärfahrzeuge mussten tanken. Die meisten Soldaten kommen aus den USA und Großbritannien. Auf dem Schlossplatz sind sie mit den Einwohnern ins Gespräch gekommen. Haben erklärt, dass sie von Bayern nach Polen verlegt werden. Nach dem Zwischenstopp in Weißenfels sind die Soldaten weiter nach Burg gefahren. Von dort geht es heute weiter nach Polen.


CDU gewinnt Landtagswahl

Die CDU hat die Landtagswahl im Saarland deutlich gewonnen. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer kommt mit ihrer Partei auf 41 Prozent der Stimmen. Das geht aus dem amtlichen Endergebnis hervor. Die SPD kommt auf 30 Prozent. Die Linkspartei auf 13 Prozent. Die AFD auf über 6 Prozent. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Große Koalition fortgesetzt wird. Grüne, FDP und Piraten sind nicht mehr im Landtag.


Großer Brand im Landkreis Börde

Im Landkreis Börde brennen drei Lagerhallen. Laut Polizei stehen die Hallen in Groß Rodensleben. Sie gehören zu einer Entsorgungsfirma. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Die Brandursache wird noch ermittelt.


Kritik nach Spiel in Aserbaidschan

Erfolg für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Die Jungs haben das WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan gewonnen. Mit 4:1. Bundestrainer Jogi Löw hat trotzdem was zu meckern. Zwei Tore hat Andre Schürrle geschossen. Die anderen beiden Thomas Müller und Mario Gomez.

Zuletzt aktualisiert: 27. März 2017, 08:35 Uhr