SPUTNIK Black Beatz vom 22.09.17: Leikeli47

Cro-ifiziert: Leikeli47

Hierzulande wurde sie längst zum Markenzeichen, die Maske aus knuffigem Fellimitat im Panda-Schick. Eine New Yorker Rap-Göre bevorzugt in diesem Kontext eine meist farbenfrohe Strick- oder Stoffkombi nach Skimützenformat. Doch im Gegensatz zu Carlo Waibel aka Cro ist über diese Leikeli47 so gut wie nichts bekannt. Heutzutage will es schon etwas heißen, wenn man zwar einen Major-Vertrag, aber keinen Wikipedia-Eintrag besitzt.

Bei Jay-Z auf 1

"Ich komme ein wenig von hier und ein wenig von da. Und soweit es die Musik betrifft, die mache ich schon seit ich aus dem Mutterleib fiel. Forever." Fakt ist wohl, dass sie aus Brooklyn stammt und Verwandtschaft in Virginia besitzt. Ihr erster Track nannte sich "Miss America" und stammt aus 2001, 2012 gab's das Mixtape LK-47 und ihr YouTube-Hausbucheintrag namens "Heard Em Say" stammt aus 2015. Den medialen Ritterschlag bekam Leikeli dann vom Stadtteil-Paten Jay-Z persönlich, als er "F**ck The Summer Up" direkt auf 1 seiner Tidal-Playliste platzierte.

Mit Skrillex und Pussy Riot

Inzwischen mauserte sich das NYC-Undergrund-Phänomen längst zum gern gesehenen Mitstreiter bei den soundtechnischen Grenzgängern zwischen Hip-Hop, Dubstep oder Großraumdisse. Sie war Opener für Skrillex im Madison Square Garden und Studiogast bei Baauer oder gar Pussy Riot. Nach einem Stelldichein auf dem "Insecure"-Soundtrack gibt es jetzt Albumware - und zwar Nummer 2 namens "Wash & Set".

Die bessere Missy E.

Knochige, teils furztrockene Loops, die bisweilen so britisch klingen, dass auch die Herren Stormsy oder Skepta ihre Freude hätten. Dazu Dancehall-Feeling bei "Bubblegum", minimalistische Bassmonster a la "Money" oder die ratternde Soul II Soul-Verbratung bei "Miss Me". Ein wenig erinnert das an die frühe Kelis. Andere behaupten, sie wäre mittlerweile die bessere Missy Elliott, was spätestens bei der Frischsingle "M I L K" zu beweisen wäre.

Scheue Stubenhockerin

Diese fungiert übrigens gerade als tonaler brand für die Schminkwaren-Butze Milk MakeUp, für die Leikeli47 als Werbefigur in den Ring steigt - immerhin mit Skimütze! Und seitdem sie als Botschafterin für die "Live Your Look"-Kampagne auserkoren wurde, stellt sich schon mal die Frage nach dem Warum.

Bei crfashionbook.com: "Die Maske erlaubt mir, alle Hindernisse zu überwinden und mein scheues Inneres zu schützen. Ohne sie wäre ich ein introvertierter Stubenhocker und hätte viel zu viel Angst, eine Bühne überhaupt zu betreten." Eindeutig Cro-ifiziert. Leikeli47, mit "Wash & Set" der Black Beatz Act der Woche.

SPUTNIK Black Beatz Stunde 1
Titel Interpret
Dirty Wine Wizkid feat. Ty Dolla Sign
Mayores Becky G. feat. Bad Bunny
Uno Mas N.O.R.E. feat. Pharrell
Money Leikeli47
On My Knees The 411 feat. Ghostface Killah
Humble Pie Musiq Soulchild
No Limit G-Easy feat. ASAP Rocky & Cardi B
2nd fiddle Leikeli47
East Coast Remix ASAP Ferg feat. Busta Rhymes, A$AP Rocky, Dave East, French Montana, Rick Ross & Snoop Dogg
First Time Around Skyy
Questions Chris Brown
Back For More Justine Skyne feat. Jeremih
Mi Gente J Balvin & Willy William
Trick Me (RMX) Kelis
Don't Do It Leikeli47
Boo Hotty Quality Control feat. Quavo, Takeoff & Offset
Bodak Yellow Cardi B
Feels So Good Asap Mob
Ho Leikeli47
Spice Girl Amine
SPUTNIK Black Beatz Stunde 2
Titel Interpret
Hurtin' Me Stefflon Don feat. French Montana
Spirit J Hus
Miss Me Leikeli47
Painkiller Sarkodie feat. Runtown
Something New Wiz Khalifa feat. Ty Dolla Sign
Beast Mode A Boogie Wit Da Hoodie feat. PNP Rock & YoungBoy Never Broke Again
Bubblegum Leikeli47
Luv U Better LL Cool J
Love U Better Ty Dolla Sign feat. Lil Wayne & The Dream
So Excited Fat Joe feat. Dre
Don't Look Any Further Dennis Edwards feat. Siedah Gerrett
Unfazed Lil Uzi Vert feat. The Weeknd
MILK Leikeli47
Sway NexXthursday feat. Quavo & Lil Yachty
I Get The Bag Gucci Mane feat. Migos
Carry Out Timbaland feat. Justin Timberlake
Girlfriend Busta Rhymes feat. Vybz Kartel &Tory Lanez
Elian's Revenge Leikeli47
Believe A-Trak feat. Quavo & Lil Yachty