SPUTNIK Black Beatz vom 08.09.17: Kodak Black

Der Auserwählte: Kodak Black

Ein Mixtape ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Früher verscherbelte man diese in MC-Format aus dem Kofferraum von Muttis Kombi. Heute landat man damit an der Chart-Spitze. Als berühmten Vertreter dieser Entwicklung kann man Drake anführen, der neueste Kandidat nennt sich Kodak Black. Erst im Frühjahr zirkelte der Jungspund sein Debüt-Album "Painting Pictures" in die Umlaufbahn, der famos leiernde smash "Tunnel Vision" schaffte es bis in den Sommer hinein. Nun schiebt der laut Fader-Magazin "Hardest Working Teenage Rapper" sein "Projekt Baby 2" hinterher. Und das für eine Woche direkt aufs Goldtreppchen der Ami-Black-Hitparade.

Street-Swagger

Rau, improvisiert, manchmal hingerotzt - hier pflegt einer seinen Ruf nach spontaner Großfressigkeit mit gerhörig street-swagger. "Ich gehe dabei zurück zu meinen alten Tagen. Dabei bin ich so vielseitig, da brauch ich kein Auto-Tune oder diesen ganzen Mist." Als Teilnehmer meldeten sich dabei das Migos-Drittel Offset oder der alte Knastbruder XXXTentacion, der gerade selbst einen ordentlichen Hype entfacht. 19 tracks über ein düsteres Dasein am Arsch der Gesellschaft, eine Menge Crime und eine Handvoll Hoffnung - da weiß einer, wovon er spricht.

Mit 12 bei den Brutal Yungez

Aufgewachsen ist der Sohn Haitianischer Einwanderer in den Golden Acres Projects von Pompano Beach, Florida. Dieses ist eines dieser Viertel, die man "unrettbar", "nationale Tragödie" oder wahlweise "Vorhof zur Hölle" nennt. Der gebürtige Dieuson Octave hatte also zwei Möglichkeiten: "Entweder ich verticke Drogen mit ner Knarre in der Tasche, oder ich rappe". Er entschied sich für letzteres. Bereits mit 12 war er Mitglied der "Brutal Yungez", vier Jahre später haute er sein erstes eigenes Mixtape namens "Project Baby" raus. Es folgte support von Drake oder Earl Sweatshirt, ne Hit-Single mit French Montana und die Wahl in die XXL-freshman-class 2016.

Tupac reloaded

Aber auch der ständige Trouble mit dem Gesetz. Knaststrafen, Bewährungsauflagen - selbst derzeit hockt der Knabe in einjährigem Hausarrest. Und auch sonst ist Kodak nicht so ganz leicht zu händeln. In einem Interview am Anfang des Jahres trat er in schwarzer Vermummung auf, faselte dummes Zeug über Gott und sein bestes Stück und disste anschließend Lil Wayne. Als seine persönlichen Vorbilder bezeichnete er eindeutig Chief Kief oder Boosie Badazz. Sich selbst auch schon mal als "Der Auserwählte", der "Best Rapper Rapper Alive" oder "Der Wiederauferstandene Tupac". Alle schreien nach einem Street-Rapper, hier ist er: Kodak Black, Project Baby 2, der Black Beatz Act der Woche.

SPUTNIK Black Beatz vom 08.09.17 | Stunde 1
Titel Interpret
Wild Thoughts DJ Khaled feat. Bryson Tiller & Rihanna
Girlfriend Busta Rhymes feat. Vybz Kartel &Tory Lanez
Luv Tory Lanez
Roll In Peace Kodak Black feat. XXXTENTACION
Marmalade Macklemore feat. Lil Yachty
Red Coupe Skeme feat. London Jae
No Flag London On Da Track feat. Nicki Minaj, 21 Savage & Offset
Xo Tour Lif3 Lil Uzi Vert
6th Sense Kodak Black
Questions Chris Brown
Rumors Timex Social Club
Mi Gente J Balvin & Willy William
Havana Camila Cabello feat. Young Thug
Overload Gentleman feat. Sean Paul
Flood Watch Juicy J feat. Offset
Still In The Streets Kodak Black
Summer Body The Dream feat. Fabolous
Crush On You Lil' Kim
People Say Wu Tang Clan feat. Redman
SPUTNIK Black Beatz vom 08.09.17 | Stunde 2
Titel Interpret
Hurtin' Me Stefflon Don feat. French Montana
Snap Snap Chip
Fever Vybz Kartell
Me For Me Kodak Black
I Get The Bag Gucci Mane feat. Migos
Butterfly Effect Travis Scott
Do For Love 2 Pac feat. Eric Williams
Love U Better Ty Dolla Sign feat. Lil Wayne & The Dream
Transportin' Kodak Black
We Got More Soul Dyke & The Blazers
Sooner Or Later Musiq Soulchild
Bodak Yellow Cardi B
Built My Legacy Kodak Black feat. Offset
Spice Girl Amine
Hop Out Asap Twelvy feat. Asap Ferg
You Da Baddest Future feat. Nicki Minaj
Down A** Chick Ja Rule feat. Charli Baltimore
Something New Wiz Khalifa feat. Ty Dolla Sign
Don't Wanna Breathe Kodak Black
Pills & Automobiles Chris Brown feat. Yo Gotti, A Boogie Wit da Hoodie & Kodak Black