SPUTNIK Black Beatz vom 18.08.17: 21 Savage

Der Musiker trägt Dreadlocks und schaut finster in die Kamera.
Bildrechte: Sony Music / Epic Records

Kunst und gesunder Schlaf: 21 Savage

"Sie verstehen weder meinen Slang noch meinen Akzent. Sie wissen einfach nicht, wie sie das kategorisieren sollen. Und dabei ist es schlicht Kunst."


Es waren nicht nur Jay-Z, Drake oder der omnipräsente Reglerschieber Mike Will Made It, die das erhebliche Potential des 21 Savage erschnupperten. Auch die scouts des XXL-mags packten diesen 24-jährigen Atlanta-Boy in ihre freshman-class 2016 und deuteten damit das gehörige Erfolgspotential des aktuellen Boyfriends von Amber Rose an. Nur die Schlipsträger von Epic-Records dürften sich in den Arsch gebissen haben, als sie unseren Mann mit familiären mit Wurzeln in Dominica vor knapp 2 Jahren noch abblitzen ließen. Der Deal in diesem Frühjahr dürfte um einiges kostspieliger gewesen sein.

Mumble Rap?

Und das zurecht. Denn nach seinen Mixtapes als Slaughter King war es vor allem die letztjährige Collabo mit seinem Beat-Bastler Metro Boomin, die den "Savage Mode"       
auch jenseits der Landesgrenzen von Georgia bekannt machte. Nun geht das als "Issa Album" benamte Debüt-Set des 21 Savage in die Spur, zu aller Vergnügen erst kürzlich bis auf 2 der US-Hitparade. Trotzdem gibt es Neider, die fragen: warum eigentlich? Ein gutes Dutzend tracks, von denen einer klingt wie der andere, dazu das lethargisch fade Rumgesäusle, als hätte 21 das Valium-Regal der örtlichen Apotheke geplündert. "Mumble Rap"?!. Vielleicht.

Die Welt hasst uns

Aber während sich die sinnfreien ABC-Schützen um Lil Yachty von einem dümmlichen Gimmick zum anderen nuscheln, nutzt unser Stratege die monoton-hypnotischen Beat-Schleifen von Metro und Sonny Digital, um seine düsteren Ansichten über das Street-Life und seine Ghetto-Vergangenheit, aber auch diverse politische Statements abzulassen. "Ich glaube nicht, dass die Leute wirklich kapieren, wie hart es ist, schwarz zu sein" , so 21 Savage im Rolling Stone."Im Speziellen, wenn du praktisch aus dem Nichts kommst. In der hood, da ist eine Menge Hass... wir knallen uns gegenseitig ab... wir sind arm. Und die Welt hasst uns".

Happiness

An seinem 21. Geburtstag wurde unser gebürtige Shayaa Bin Abraham-Joseph selbst sechs mal getroffen, sein Freund ist an diesem Tag gestorben. Er weiß also, wovon er spricht. Und das merkt auch die Hörerschaft: "Sie fühlen, dass ich die Wahrheit sage, weil ich tatsächlich die Wahrheit sage. Deshalb ziehe ich so viele an, weil 'I'm a real nigga in a fake-ass industry'". Vielleicht erklärt diese Lebenserfahrung auch sein entspanntes Verhältnis zum Erfolg, welchen 21 nicht in Kontoständen oder Gala-Einladungen misst, sondern in 'happiness'. Und: "Ich brauche nicht der Berühmteste, Reichste oder Beste zu sein. Vielmehr versuche ich, real zu bleiben und niemanden vors Bein zu pissen. Damit kann ich gut schlafen." 21 Savage, mit dem "Issa Album" der Black Beatz Act der Woche.       

SPUTNIK Black Beatz vom 18.08.17 | Stunde 1
Titel Interpret
Feels Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean
Miss Me Leikeli47
Back 2 Life 2001 DJ Clue feat. Mary J. Blige & Jadakiss
Money Convo 21 Savage
Pills & Automobiles Chris Brown feat. Yo Gotti, A Boogie Wit da Hoodie & Kodak Black
Business Man Dizzee Rascal
Rake It Up Yo Gotti feat. Nicki Minaj
Bank Account 21 Savage
Signs Drake
You Can't Have My Love Hamilton Affair
Mi Gente J Balvin & Willy William
Love Is The Answer Aloe Blacc
Violet Sky Declaime feat. Aloe Blacc
Wild Thoughts DJ Khaled feat. Bryson Tiller & Rihanna
Run Me Dry Bryson Tiller
Face Time 21 Savage
Summer Body The Dream feat. Fabolous
A Lie French Montana feat. The Weeknd & Max B
SPUTNIK Black Beatz vom 18.08.17 | Stunde 2
Titel Interpret
Love U Better Ty Dolla Sign feat. Lil Wayne & The Dream
No Games Serani
Naughty Ride Wizkid feat. Major Lazer
Bad Business 21 Savage
Boredom Tyler, The Creator feat. Rex Orange Count
Through The Night Bugzy Malone feat. DJ Luck & MC Neat
34 Shots Chip
Overload Gentleman feat. Sean Paul
Dimes Only DJ Polique feat. Snoop Dogg, Follow Your Instinct & Jacob Luttrell
Ain't Nothin' To It K-9 Posse
Numb 21 Savage
The Story Of O.J. Jay-Z
You Da Baddest Future feat. Nicki Minaj
Diamonds From Sierra Leone (RMX) Kanye West feat. Jay-Z
Fever Vybz Kartell
Mon Ami Still Fresh
Thug Life 21 Savage
East Coast Remix ASAP Ferg feat. Busta Rhymes, A$AP Rocky, Dave East, French Montana, Rick Ross & Snoop Dogg