SPUTNIK Insomnia vom 18. Dezember 2016

Magda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht.

MDR SPUTNIK Insomnia vom 18.12.2016 Stunde 1
Titel Interpret
I Scare Myself Thomas Dolby 
Aperture Mint
Youthern (Ghosting Season Remix) Cloud Boat
Walls Are Gonna Fall Karin Park
Romantic Overtures Norwell
Dreaming Of Now Ulrich Schnauss & Kirsty Hawkshaw 
Mild Autmn Alexey Emelyanov
Space 18+ 
Vow Krister Linder
Lachrymose Radio Steams
d5trak1 Lackluster
Floating Beams Pavel Dovgal 
Eternal Honeymoon Balue
This Emptiness Is Mine Eating Snow 
MDR SPUTNIK Insomnia vom 18.12.2016 Stunde 2
Titel Interpret bzw. Autor bei Beiträgen
Escape Velocity 65daysofstatic 
Ghostmother (Live) Moderat 
Defeat Anders Br›rby
Smartiesss Bengalfuel 
By This River Brian Eno 
Candy Chromatics 
Into Eternity Farah
And Dream Of Sheep Kate Bush 
Animal The Acid 
Sea Song  Craig Armstrong 
March Keaton Henson 
Almost A Kiss Throbbing Gristle