SPUTNIK Insomnia vom 08.01.2017

1976: In der Nacht vor Halloween werden fünf abgebrannte Jahrmarkts-Mitarbeiter von einer Bande sadistischer und spielsüchtiger Hinterwäldler entführt und zu einem mysteriösen, schrecklichen Ort gebracht: der "Murder World". Dort haben sie 12 Stunden Zeit, ein mörderisches Spiel namens „31“ zu überleben. Eine Gruppe von Psychopathen – alle als Clowns maskiert - wird auf sie gehetzt und hat nur eine Aufgabe: die fünf Gefangenen zu töten. Das Spiel kennt keine Regeln, was zählt, ist der pure tierische Überlebensinstinkt. Wer bis um Punkt Mitternacht überlebt, ist frei. Das ist 31. Lasset das Spiel beginnen!

SPUTNIK Insomnia vom 08.01.2017 | Stunde 1
Titel Interpret
Coursing Atticus Ross 
Lady D'Arbanville And Also The Trees 
Red Earth (As Summertime Ends) Rain Tree Crow 
Red River Chris Zippel 
Underwater Deeper Isan 
Oh Father Douglas Dare
Far From Home Hior Chronik 
Tears Cancer
Nowhere Turin Brakes & Olly Knights 
Swimmers Echo Lake
Big My Secret Michael Nyman 
Clockwork (Sam Tiba Remix)  Illangelo Feat. Phlo Finister
A Thousand Thoughts Archive
Miss Otis Siri's Svale Band 
SPUTNIK Insomnia vom 08.01.2017 | Stunde 2
Titel Interpret
Nitesky Robot Koch
World Undone Calexico
Time Go Caught A Ghost
Drawn Away Antonymes 
Usurp Erinome
Daemons Karin Park 
Sea of Pulses Tim Hecker
The Dream Synopsis The Last Shadow Puppets 
Litla Dimun These Hidden Hands 
Contain (Astoria Version) Ian William Craig 
The Far Light Cousin Silas