Mura Masa (Aley Crossan), britischer Musikproduzent und Musiker aus Guernsey/Kanalinsel
Bildrechte: Universal Music

SPUTNIK Roboton | Mi | 22-23 Uhr Das Neueste aus der Elektro-Szene

Jeden Mittwoch um 22 Uhr - SPUTNIK Roboton für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop! Diesmal mit: Mura Masa!

Mura Masa (Aley Crossan), britischer Musikproduzent und Musiker aus Guernsey/Kanalinsel
Bildrechte: Universal Music

Mura Masa ist so etwas wie das Pop-Wunderkind der Saison. Derjenige, bei dem fast jeder den Daumen nach oben dreht und sagt: "Yep, tolles Album!" Das hat er darum auch gleich mal nach sich selbst benannt und präsentiert darauf Songs zwischen Elektro und Pop, mit Gästen wie Charli XCX, A$AP Rocky und Damon Albarn. Wir hören in dieser Woche mal genauer rein. Außerdem stellen wir Euch Township Rebellion aus der Nähe von Stuttgart vor - ein Produzentenkollektiv mit sehr beeindruckendem Sound. Darüber hinaus: Neues von Purple Disco Machine, Chase & Status, Hercules & Love Affair und Sofi Tukker.

SPUTNIK Roboton vom 16.08.2017
Titel Interpret
Devil in me (Radio Edit) Purple Disco Machine
Love Me More (feat. Emeli Sande) Chase & Status
Reason (Township Rebellion Remix) Lexer
Leave the dark (Single Version) Yeah But No
Hold it all back (Radio Edit) Yeah But No
Relentless (Radio Edit) Adana Twins
Omnion (feat. Sharon Van Etten) Hercules & Love Affair
Malibu (Gigamesh Remix) Miley Cyrus
Messy Love Mura Masa
Love For That Mura Masa
Tired (feat. Gavin James) (Kygo Remix) Alan Walker
Fuck They (Explicit) Sofi Tukker
Silenz Digitalism
A Star Called Akasha Oliver Koletzki
Dein Hurra (Max + Johann Remix) Bosse