SPUTNIK Soulfood vom 23. Januar 2017: Enoq

Enoq droppt Debütalbum

Enoq aus Berlin steht mit seinem Debütalbum „Zu schön, um klar zu sein“ bereit. Am Freitag ist das Album mit 12 starken, ehrlichen und vor allem realen Storys über Jakarta Records rausgekommen. Mit dem Album ist Enoq bei Sputnik Soulfood eine Stunde zu Gast.

Spätzünder

Aus dem Süden Berlins stammt Enoq. Ein MC der eigentlich das Musizieren am Casio Keyboard erlernte, das Ganze mit verschiedenen Beatproduktionen weiterentwickelte, um am Ende aber doch nur das Rapding zu machen. Ein Spätzünder, der erst mit Ende 20 ernsthaft zu rappen anfängt.

Erstes Feature bei Audio88 & Yassin

Nach der ein oder anderen Zusammenarbeit mit Jungs aus seinem Umfeld folgt 2015 ein Feature für Audio88 & Yassin. Enoq arbeitete weiter an seinen Texten und veröffentlicht 2016 über Jakarta Records seine Free Download EP „Wie ich do“, die es später auch auf Vinyl in limitierter Auflage zu kaufen gab. In seinen Songs verarbeitet er die Umgangsformen der Straße, ihre Härte und Gewalt. Genauso sind Enoqs Geschichten aber auch Episoden des eigenen Scheiterns. Storys von einem Leben zwischen Suff und stumpfem Job, verwoben mit persönlichen Erlebnissen in Berlin. Dabei nutzt er vom Stil her mal klassische Rap Beats oder moderne Produktionen. Diese kommen von seinen Homies Swoosh Hood und Torky Tork. Gäste sind die Brüder Mädness und Döll, Zwang, Ipp und Weskone.

Unzählige Themen

Bei seinem Besuch bei Moderator Jean-Marc hören beide ins neue Album „Zu schön, um klar zu sein“ rein, reden über das Leben in Berlin, Enoqs Jugend, das Scheitern, musikalische Einflüsse, Basketball, Party und Drogen, Torky Tork, Döll, Mädness und Hip Hop generell.

Außerdem: Skillz17 Hip Hop Award Leipzig

Auch dieses Jahr werden in Leipzig die Hip Hop Skillz-Awards verliehen. Ein Award bei dem IHR mitbestimmen könnt, wer in den Kategorien auftauchen soll und wer am Ende die einzelnen Awards gewinnen soll. Hier ein paar Fakten zum Award:

• Die Skillz-Awards werden am 18.03.2017 das zweite Mal im UT Connewitz Leipzig verliehen.

• In die Wertung fallen alle Künstler aus dem Raum Leipzig plus der näheren Umgebung und deren Aktivitäten im Jahr 2016.

• Phase 1: Bis 15.01. konntet Ihr Eure Vorschläge auf www.skillz-leipzig.de in allen Kategorien einreichen.

• 15.-22.01. - In dieser Zeit sammelten die Veranstalter Eure Vorschläge und bereiteten Phase 2 vor.

• Phase 2: Vom 22.01.- 12.02. könnt Ihr per Klick aus Euren Vorschlägen Eure Nummer 1 picken.

• 13.02. - Jetzt bekommt die Jury Eure Vorschläge und wählt ihre Favoriten in den 7 Kategorien: Album '16, Artwork '16, EP '16, Künstler '16, Producer / Beatmaker '16, Track '16, Video '16.

• Veranstaltung ‚'16, Props aus Leipzig '16, Liveact '16, DJ '16, sind reine Publikumspreise.

• Punchline '16 ist ein Organisatorenpreis. Ihr schlagt den Veranstaltern Punchlines vor, sie stimmen intern ab.

SPUTNIK Soulfood vom 23. Januar 2017: Enoq
Titel Interpret
Pappalapapp Enoq feat. Döll
Urlaub in Berlin Enoq feat. Ipp
Dreams Gensu Dean feat. Dynas
Frag mich nich Enoq
Comfortable Melotonics (Vel9 & 4th Beats)
Täter oder Opfer Audio88 & Yassin Feat. Enoq
4 Your Eyez Only J.Cole
Geld, Macht, Respekt Enoq
Go Rasul (of Square One)
Schlummertaste Enoq feat. Zwang
Cognac (Cuts von Mirko Machine) Morlockk Dilemma & Brenk Sinatra
New (Prod. By E. Smitty) Chino XL, Pacewon & Spider Da God