SPUTNIK Soulfood vom 10. Juli 2017: Dexter

Dexter, seines Zeichens Beatmaker, MC, DJ und Betty Ford Boys Mitglied, hat mal wieder zum Mic gegriffen. Mit seinem neuen Album „Haare Nice, Socken Fly“ ist der Halftime Kinderarzt und Halftime Beatschrauber zu Gast bei Sputnik Soulfood. Ein Beat von Dexter auf dem eigenen Album, das gilt manchem Rapper mittlerweile geradezu als Statussymbol. Der Produzent, Teilzeitrapper und Kinderarzt aus Stuttgart ist einer der angesagtesten Beatmaker der hiesigen Szene. Dementsprechend hat er auch schon Auszeichnungen eingefahren, die zumindest in den Augen der Musikindustrie handfeste Beweise für seinen Ausnahmestatus darstellen. An seiner Wand hängen Schallplatten in Gold und Platin, seit er mit den Rap-Größen Cro und Casper zusammengearbeitet hat.

Der SPUTNIK-Moderator Jean-Marc Heukemes ist zusammen mit dem Künstler Dexter auf dem Bild
Bildrechte: MDR SPUTNIK

Diese Radioshow ist speziell für Fans von Hip-Hop, Rap, Soul & Funk! Heute mit einem Dexter-Spezial!

MDR SPUTNIK Mo 10.07.2017 11:54Uhr 62:44 min

http://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/soulfood/audio-429696.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Entspannter Rap auf entspannten Beats

Nun hat Dexter auf seinem neuen Soloalbum „Haare nice, Socken fly“ mal wieder zum Mikro gegriffen. Dabei sitzt die Frisur, die Socken auch und Dexter zeigt wie entspannt man Rap angehen kann, wenn man sich von Rapper-Ego und Erwartungshaltungen freimacht. Neben Dexter am Mic und am Beat tummeln sich auf „Haare nice, Socken fly“ Gäste, die zumindest scheuklappenkranke Rap-Fans so nicht auf einem Album erwartet hätten. Zum einen bekannte Dexter-Kollaborateure, aber eben auch Künstler, die gerne mal in einem Paralleluniversum namens Trap verortet werden.

Brenk – Max B. - wavy

Und was bedeutet nun wavy? „Eigentlich ist Brenk schuld. Er hat mir den Rapper Max B. gezeigt, der den Begriff ständig verwendet. Ich weiß eigentlich gar nicht genau, was er damit meint“, lacht Dexter. „Für mich bedeutet das einfach eine gewisse Leichtigkeit. Die Musik ist nicht aufdringlich, eher fluffig, wie ein leichter Wellengang. Sputnik Soulfood Moderator Jean-Marc begrüßt Dexter, hört mit Ihm ausführlich in die neue Platte rein, spricht über die zahlreichen Gäste, Promomoves, Robby Bubble, das Adlibgame, Arbeitswahn, Glückseligkeit und das anstehende Betty Ford Boys Album.

SPUTNIK Soulfood vom 10.07.17
Titel Interpret
Dexy, wo bist du? Dexter
CPT Zoo (prod. Brenk Sinatra / Cuts DJ Premier) MC Eiht
Am Flughafen (feat. Retrogott) Dexter
Dee Original Shit Propo`88 feat. Self the Bluest Eye
Robby Bubble (feat. Fatoni) Dexter
Too Complex L the Head Toucha
Sam Cook Illa J.
Rolling (prod. Curtis Williams) Two-9 Ft. Jace, LightskinMac11 & Ceej
1000 Stunden Phunk feat. Vuka & Laca (prod. by LoboFunk) Kuchenmann
Nüsse (feat. Maniac) Dexter
Rest In Peace Kool G Rap Ft. Westside Gunn & Conway 
Frag mich nicht (feat. Ahzumjot) Dexter
Alle wissen es feat. Galv  (prod. B-Side) Classic der Dicke
Keep it thoro (Dufsen Remix) Prodigy