SPUTNIK Soundcheck vom 04.07.2017 mit Faber

Faber steht im Bademantel vor einem Pool und zündet sich eine Zigarette an.
Bildrechte: Faber/Stefan Braunbarth

Faber mag es analog. Der 23-Jährige Schweizer wird gerade nicht nur in seiner Heimat gefeiert, eben für seine Songs in denen er über Lebensweisheiten philosophiert als ob er schon mindestens 50 wäre. Wie viele seiner Geschichten auf seinem ersten Album wirklich selbst erlebt sind, erzählt er Eric heute Abend ab 22.00 Uhr im SPUTNIK Soundcheck.

SPUTNIK Soundcheck vom 04.07.2017
Titel Interpret
Leaders of tomorrow Deefy
Copyshop (feat. MastaMic) Romano
Neues Glück Memo An Miller
Falsche Zeit (feat. Niqo Nuevo) Marvin Game
Kryptonit (feat. Adesse) Marvin Game
No Roots (SPUTNIK Videosession) Alice Merton
Du, die Anderen und ich Das Paradies
Visions Gatwick
So soll es sein Faber
Nichts Faber
Wir machen die Welt KLAN
Wovon sollen wir leben Wir bringen kalten Kaffee mit
Schwester Brett
Crashing planes Wilhelm Tell Me
Gross Mola
Wicked fever Jonah

SPUTNIK und neue Musik - das gehört einfach zusammen. Und du kannst mit dafür sorgen, dass das so bleibt. Hast du einen coolen neuen Song entdeckt? Einen Song, der dir die Tränen in die Augen treibt oder bei dem du einfach nicht still sitzen kannst? Oder hast du eine neue junge Band am Start, die wir unbedingt spielen sollten? Dann schreib eine Mail an 210000@mdr.de, schick uns alle Infos (wo man den Song hören kann, egal ob Soundcloud, Facebook, Dropbox etc.) und die Musikredation wird sich dahinterklemmen.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Soundcheck | 04.07.17 | 22:05 Uhr