16.11.2017

"Star Wars Battlefront 2" in SPUTNIK Gamecheck

Bildrechte: MDR SPUTNIK
Keine Star Wars-Bilderstrecke ohne einen Screenshot des allerersten Star-Wars-Games. Damit wir uns immer daran erinnern, dass wir so etwas mal großartig fanden: The Empire Strikes Back auf einer Atari-Konsole. 1982 war das. Irre. [Copyright: Parker Brothers]
Keine Star Wars-Bilderstrecke ohne einen Screenshot des allerersten Star-Wars-Games. Damit wir uns immer daran erinnern, dass wir so etwas mal großartig fanden: The Empire Strikes Back auf einer Atari-Konsole. 1982 war das. Irre. [Copyright: Parker Brothers] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Und auch an einen weiteren Meilenstein der Star Wars-Spielegeschichte sei erinnert: An *Star Wars Rebel-Assault*. Das war das erste Game, das ausschließlich auf CD-ROM erschien. Weshalb sich dann Millionen von PC-Besitzern erst einmal ein Laufwerk kaufen mussten. Bei der Hammergrafik einfach ein Pflichtkauf. [Copyright: Lucas Arts]
Und auch an einen weiteren Meilenstein der Star Wars-Spielegeschichte sei erinnert: An *Star Wars Rebel-Assault*. Das war das erste Game, das ausschließlich auf CD-ROM erschien. Weshalb sich dann Millionen von PC-Besitzern erst einmal ein Laufwerk kaufen mussten. Bei der Hammergrafik einfach ein Pflichtkauf. [Copyright: Lucas Arts] Bildrechte: MDR SPUTNIK
2005 gab es übrigens schon einmal ein Game namens *Star Wars Battlefront 2*. Das aber inhaltlich nichts mit dem aktuellen Game zu tun hat. Seltsame Namenspolitik bei EA. [Copyright: Pandemic Studios]
2005 gab es übrigens schon einmal ein Game namens *Star Wars Battlefront 2*. Das aber inhaltlich nichts mit dem aktuellen Game zu tun hat. Seltsame Namenspolitik bei EA. [Copyright: Pandemic Studios] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Vor zwei Jahren dann erschien - nein, nicht *Battlefront 3*, das wäre ja zu einfach - sondern erneut (wie schon 2004) nur *Battlefront*. Das inhaltlich nichts mit dem Teil von 2004 zu tun hatte. Aber das hast du dir sicherlich schon gedacht.
Vor zwei Jahren dann erschien - nein, nicht *Battlefront 3*, das wäre ja zu einfach - sondern erneut (wie schon 2004) nur *Battlefront*. Das inhaltlich nichts mit dem Teil von 2004 zu tun hatte. Aber das hast du dir sicherlich schon gedacht. Bildrechte: MDR SPUTNIK
Einer der größten Vorwürfe an das Game damals: Es verzichtete schlicht auf eine Solo-Kampagne. Bis auf ein paar Trainings-Missionen gab es für Singleplayer nichts zu reißen. Lame!
Einer der größten Vorwürfe an das Game damals: Es verzichtete schlicht auf eine Solo-Kampagne. Bis auf ein paar Trainings-Missionen gab es für Singleplayer nichts zu reißen. Lame! Bildrechte: MDR SPUTNIK
Und auch sonst gab es da noch viel Luft nach oben. Zum Beispiel mussten Power Ups nicht mühselig verdient werden, sondern lagen einfach so im Gelände rum. So konnten Anfänger dann schnell mal eben zum Darth Vader werden oder bekommen einen AT-ST und sammeln fett Punkte, während sich die Profis mühsam durch die Abschüsse quälen. Glück kills Skill. [Copyright: EA]
Und auch sonst gab es da noch viel Luft nach oben. Zum Beispiel mussten Power Ups nicht mühselig verdient werden, sondern lagen einfach so im Gelände rum. So konnten Anfänger dann schnell mal eben zum Darth Vader werden oder bekommen einen AT-ST und sammeln fett Punkte, während sich die Profis mühsam durch die Abschüsse quälen. Glück kills Skill. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Weitere Kritikpunkte: Keine Klassen, kaum Teamplay, blöd gelegte Spawnpunkte, Waffen alle ziemlich ähnlich und einiges mehr. Zumindest aber sah es gut aus. [Copyright: EA]
Weitere Kritikpunkte: Keine Klassen, kaum Teamplay, blöd gelegte Spawnpunkte, Waffen alle ziemlich ähnlich und einiges mehr. Zumindest aber sah es gut aus. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Da hat also *Battlefront 2* jetzt einiges gut zu machen. [Copyright: EA]
Da hat also *Battlefront 2* jetzt einiges gut zu machen. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Die gute Nachricht gleich mal vorweg: Ja, es gibt wieder eine Solo-Kampagne. Die spielt zwischen Teil 6 und 7 (wo ja bekanntlich eine 30-jährige Lücke klafft). Wir starten als Elite-Soldatin Iden Versio auf Seiten des Imperiums. [Copyright: EA]
Die gute Nachricht gleich mal vorweg: Ja, es gibt wieder eine Solo-Kampagne. Die spielt zwischen Teil 6 und 7 (wo ja bekanntlich eine 30-jährige Lücke klafft). Wir starten als Elite-Soldatin Iden Versio auf Seiten des Imperiums. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Die hat erst Probleme mit Papa, später auch mit dem Imperium. Aber ich will hier nicht zu viel spoilern. Später schlüpfen wir jedenfalls auch schon mal in die Rollen anderer bekannter Helden wie Prinzessin Leia, Han Solo oder Luke Skywalker. [Copyright: EA]
Die hat erst Probleme mit Papa, später auch mit dem Imperium. Aber ich will hier nicht zu viel spoilern. Später schlüpfen wir jedenfalls auch schon mal in die Rollen anderer bekannter Helden wie Prinzessin Leia, Han Solo oder Luke Skywalker. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Die rund sechsstündige Kampagne hat jedenfalls einiges zu bieten. Raumschlachten zum Beispiel. [Copyright: EA]
Die rund sechsstündige Kampagne hat jedenfalls einiges zu bieten. Raumschlachten zum Beispiel. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Oder einen explodierten Todesstern 2.  [Copyright: EA]
Oder einen explodierten Todesstern 2. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Und jede Menge schöne Locations - wie Theed. Übrigens tauchen diese Locations dann auch fast alle im Multiplayer auf. Was der Kampagne den Vorwurf einbrachte, doch nur ein Mehrspieler-Resteverwerter zu sein. Kann man so sehen, muss man aber nicht. [Copyright: EA]
Und jede Menge schöne Locations - wie Theed. Übrigens tauchen diese Locations dann auch fast alle im Multiplayer auf. Was der Kampagne den Vorwurf einbrachte, doch nur ein Mehrspieler-Resteverwerter zu sein. Kann man so sehen, muss man aber nicht. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Weitere Schauplätze:  Kamino… [Copyright: EA]
Weitere Schauplätze: Kamino… [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
… Kashyyk… [Copyright: EA]
… Kashyyk… [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
…Fondor… [Copyright: EA]
…Fondor… [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
… Endor, Tattoine oder Mos Eisley - alles mit dabei. [Copyright: EA]
… Endor, Tattoine oder Mos Eisley - alles mit dabei. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Der Multiplayer umfasst alle drei Trilogien, auch die neue. [Copyright: EA]
Der Multiplayer umfasst alle drei Trilogien, auch die neue. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Filetstücke im bunten Strauß der Multiplayer-Spielmodi sind sicherlich die gewaltigen Schlachten im *Galaktischen Angriff* für 40 Spieler und die Raumgefechte des *Sternenjäger Angriffs*. [Copyright: EA]
Filetstücke im bunten Strauß der Multiplayer-Spielmodi sind sicherlich die gewaltigen Schlachten im *Galaktischen Angriff* für 40 Spieler und die Raumgefechte des *Sternenjäger Angriffs*. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Für letztere wurde extra ein weiteres Entwicklerstudio (Criterion) beauftragt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. [Copyright: EA]
Für letztere wurde extra ein weiteres Entwicklerstudio (Criterion) beauftragt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Teil2 hat nun auch das geforderte Klassensystem bekommen. [Copyright: EA]
Teil2 hat nun auch das geforderte Klassensystem bekommen. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Der Grund für die Aufregung im Vorfeld: Die Lootboxen mit Extras und Verbesserungen. Die kann man entweder mit im Spiel gesammelten Punkten kaufen - oder mit Kristallen. Die es wiederum für Echtgeld gibt. [Copyright: EA]
Der Grund für die Aufregung im Vorfeld: Die Lootboxen mit Extras und Verbesserungen. Die kann man entweder mit im Spiel gesammelten Punkten kaufen - oder mit Kristallen. Die es wiederum für Echtgeld gibt. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Wobei das Angebot aber - bei den Preisen - nicht viele nutzen werden. [Copyright: EA]
Wobei das Angebot aber - bei den Preisen - nicht viele nutzen werden. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
EA war nach den heftigen Protesten ein paar Tage vor dem Release auch schon wieder etwas zurückgerudert. So ist die Nutzung bestimmter Fähigkeiten nun an einen bestimmten Rang gekoppelt. Heißt: Man kann sich zwar Extras kaufen, bis der Zwegert kommt, muss sich aber schon ein höheres Level erspielt haben, um die dann auch nutzen zu dürfen. [Copyright: EA]
EA war nach den heftigen Protesten ein paar Tage vor dem Release auch schon wieder etwas zurückgerudert. So ist die Nutzung bestimmter Fähigkeiten nun an einen bestimmten Rang gekoppelt. Heißt: Man kann sich zwar Extras kaufen, bis der Zwegert kommt, muss sich aber schon ein höheres Level erspielt haben, um die dann auch nutzen zu dürfen. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Auch in den Bodengefechten des Multiplayers wird hin und wieder geflogen. [Copyright: EA]
Auch in den Bodengefechten des Multiplayers wird hin und wieder geflogen. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Technisch ist das neue *Battlefront 2* eines der besten Star Wars Games aller Zeiten - wenn nicht das beste überhaupt. Egal, ob in der Luft… [Copyright: EA]
Technisch ist das neue *Battlefront 2* eines der besten Star Wars Games aller Zeiten - wenn nicht das beste überhaupt. Egal, ob in der Luft… [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
… oder am Boden. [Copyright: EA]
… oder am Boden. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Helden zum Freischalten gibt es auch genug. [Copyright: EA]
Helden zum Freischalten gibt es auch genug. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK
Abseits des überflüssig-nervigen Mikrotransaktions-Wurmlochs ist Battlefront 2 ein durchaus ordentliches Game geworden, großes Star Wars Kino mit epischen Schlachten, großen Helden, guten Mehrspielermodi und einer schön erzählten Solo-Kampagne. Also: Alle mal tief durchatmen, die Wut in die Wüste schicken und das neue Star Wars ausprobieren. [Copyright: EA]
Abseits des überflüssig-nervigen Mikrotransaktions-Wurmlochs ist Battlefront 2 ein durchaus ordentliches Game geworden, großes Star Wars Kino mit epischen Schlachten, großen Helden, guten Mehrspielermodi und einer schön erzählten Solo-Kampagne. Also: Alle mal tief durchatmen, die Wut in die Wüste schicken und das neue Star Wars ausprobieren. [Copyright: EA] Bildrechte: MDR SPUTNIK