Filmplakat "John Wick 2" mit Hauptdarsteller Keanu Reeves. Das dunkle Bild zeigt den blutverschmierten Kopf des Hauptdarstellers, dem mehre Waffen ringsum an den Kopf gehalten werden.
Bildrechte: ZUMA Press

SPUTNIKer am Nachmittag Kinotipp: John Wick 2

Um Keanu Reeves war es nach seinem Matrixerfolg sehr ruhig. John Wick hatte ihn 2014 wieder zurück ins Gespräch gebracht. Jetzt erscheint Teil 2 der Serienkiller-Filme. Am 16. Februar läuft "John Wick: Kapitel 2" in den Kinos an.

Filmplakat "John Wick 2" mit Hauptdarsteller Keanu Reeves. Das dunkle Bild zeigt den blutverschmierten Kopf des Hauptdarstellers, dem mehre Waffen ringsum an den Kopf gehalten werden.
Bildrechte: ZUMA Press

Facts

302 Schüsse feuert John Wick insgesamt ab, davon 104 Kopfschüsse und 90 mal in den Oberkörper


128 Menschen erschießt er im 2. Film


Vorwissen aus Teil 1 brauchst du eigentlich nicht - aus purem Interesse hier aber unsere Zusammenfassung:

Die Vorgeschichte

John Wick hat seine Frau verloren, er wollte sich zur Ruhe setzen doch ein Autozwischenfall hat alles verändert. Sein Ford Mustang ist weg, sein Hundewelpen tot und plötzlich sind zwei Millionen Dollar Kopfgeld auf ihn ausgesetzt und diverse Profikiller haben es auf ihn abgesehen. Am Ende der finale Kampf, John Wick gewinnt, ist stark verwundet, landet in einer Veterinärsklinik, nimmt einen Hund mit und geht spazieren.

Wie geht's weiter?

Quasi so wie in Teil 1. John Wick hat sich niedergelassen, will seinen Ruhestand genießen, aber er schafft nicht mal den ersten Abend. Ein Killer-Kollege klopft an seiner Tür und fordert eine alte Schuld ein. John Wick soll die Schwester des Killers töten. Der weigert sich zuerst, nachdem der Killer aber sein Haus in Schutt und Asche gelegt hat entscheidet er sich um. Er führt den Auftrag aus. Ende gut alles gut. Würde der Killer nicht auf die irrwitzige Idee kommen, ein Kopfgeld auf John Wick auszusetzen. Immerhin hat der seine Schwester umgebracht und er muss sie rechen.

Same Story but different: Es wird wild um sich geschossen, gestochen und geprügelt nur diesmal vor wunderschöner Kulisse in Rom und New York.

Tolle Kämpfe, skurille Figuren und eine fiese Gangsterstory

das erwartet euch laut SPUTNIKer Georg im neuen Streifen. Womit der noch auffährt, hörst du hier.

Szene aus John Wick 2. Hauptdarsteller steht in beleuchteter Menschenmasse.
Bildrechte: ZUMA Press

SPUTNIKer am Nachmittag John Wick: Kapitel 2

John Wick: Kapitel 2

MDR SPUTNIK Do 16.02.2017 14:01Uhr 01:27 min

http://www.sputnik.de/sendungen/sputniker-am-nachmittag/audio-299308.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Und dann?

Es wird noch einen dritten Teil geben an dem gerade schon gearbeitet wird. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es aber noch nicht.

Das Thema im SPUTNIK Programm:
SPUTNIKer am Nachmittag | 16.02.2017 | 15.20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Februar 2017, 16:33 Uhr