Polizei Sachsen-Anhalt wants you!

Es gibt nicht genug Polizisten in Sachsen Anhalt. Deshalb sucht das Land jetzt mit einer eigenen Imagekampagne nach Polizeinachwuchs.

Der Rektor der Polizeifachhochschule Aschersleben, Knöppler, und Innenminister Stahlknecht bringen ein Plakat an, das für die Polizei werben soll
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SPUTNIK Fr 11.08.2017 19:00Uhr 02:28 min

https://www.sputnik.de/sendungen/tagesupdate/audio-459656.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Jahrelang wurde bei der Polizei abgebaut und gespart. Teilweise gab es nur noch gut 5.700 Polizisten. Und dann kamen Themen wie Flüchtlingskrise, mehr Gewalt im Fußball oder Anschläge. Auf einmal mussten wieder mehr Polizisten her.

Insgesamt sollen es bis 2021 6.400 sein. Aber Anfang des Jahres is klar geworden: Es gibt nicht genug geeignete Bewerber. Da hat Stahlknecht Angst bekommen, dass die Leute in andere Bundesländer abwandern.

Neue Imagekampagne vorgestellt

Also musste eine neue Werbekampagne her mit allem drum und dran: eigene Homepage, Facebook-Seite und Youtube-Video inklusive:

Interesse?

Stichwort Gehalt. Da soll es 1.100 Euro brutto im Monat in der Ausbildung geben. Jetzt nicht das schlechteste. Dann soll es laut Anzeige eine Übernahmegarantie geben für alle Absolventen der Schule in Aschersleben.

Wie du dich bei der Polizei bewerben kannst, erfährst du HIER.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Tagesupdate | 11.08.17 | 18:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. August 2017, 22:18 Uhr