Blick auf das SPUTNIK SPRING BREAK-Gelände aus der Luft
Bildrechte: Peter Radke

SPUTNIK SPRING BREAK 2017 Die Anreise

Ob mit dem eigenen PKW, dem Partybus oder der Bahn - viele Wege führen nicht nur nach Rom, sondern auch zum SPUTNIK SPRING BREAK auf die Halbinsel Pouch/Goitzsche .

Blick auf das SPUTNIK SPRING BREAK-Gelände aus der Luft
Bildrechte: Peter Radke

"Pohsch", "Puch" oder sogar "Pautsch" haben wir schon gehört. Peter Fox hat den Ort beim Festival 2009 der Einfachheit halber gleich als "Leipzig" bezeichnet. "Pohch" (mit einen "ch" wie in "Nacht") wird er korrekterweise ausgesprochen, aber das ist eigentlich Nebensache. Was zählt ist, wie ihr hinkommt!

Vom Braunkohletagebau zur Festivallocation

Die Halbinsel an der Goitzsche ist zum sechsten Mal der Veranstaltungsort für den SPUTNIK SPRING BREAK. Und die Location dazu ist genial: Das Gebiet war früher mal ein trister Braunkohletagebau. Heute ist es Kulturlandschaft, und spätestens seit dem SPUTNIK SPRING BREAK eine Pilgerstädte für Festival-Liebhaber, die schon allein durch ihre Strände Urlaubsstimmung aufkommen lässt.

Anreise mit dem PKW

Pouch liegt in Mitteldeutschland, genau zwischen Halle, Dessau und Leipzig, nur wenige Kilometer von der Stadt Bitterfeld entfernt.

Aus Richtung Halle/Leipzig:

Fahrt die A9 bis Abfahrt "Halle/Bitterfeld" und weiter auf die B100 Richtung Bitterfeld. Ab Bitterfeld geht es weiter über die B100/B183 durch Mühlbeck, der nächste Ort ist Pouch.

Aus Richtung Dessau:

Verlasst die A9 an der Anschlussstelle "Wolfen/Bitterfeld" oder fahrt über die B183a Richtung Bitterfeld. Ab Bitterfeld geht es auf die B100/B183 durch Mühlbeck. Nächster Ort ist Pouch.

Aus Richtung Wittenberg:

Auf der B2 Richtung Bitterfeld/Leipzig, Abfahrt über die B100 Richtung Bitterfeld/Pouch. In Pouch sind die letzten Meter zum Festivalgelände ausgeschildert.

Entfernungen nach Pouch
Ort km
Amsterdam 630
Berlin 160
Cottbus 250
Dresden 160
Halle/Saale 40
Hannover 260
Hamburg 390
Leipzig 60
London 1070
Wien 700

Anreise mit Bahn und Bus

Egal, ob aus Berlin, Leipzig, Halle, Dessau oder Wittenberg kommend - euer Zielbahnhof ist Bitterfeld. Von dort aus gibt es einen Shuttle direkt zum Festivalgelände.

Zuletzt aktualisiert: 01. Juni 2017, 09:05 Uhr