Garbicz Festival 2016
Bildrechte: Ann Sandmeyer

SPUTNIK Clubperlen | Jeden vierten Mittwoch im Monat | 22 Uhr SPUTNIK Clubperlen

Jeden vierten Mittwoch im Monat gibt es mehr Techno und House für die SPUTNIK Playlist in einer düsteren und härteren Roboton Spezialausgabe mit Kathi. Dieses Mal mit den Festivalperlen für den Sommer ‘17 und dem Produzenten-Duo Mollono.Bass & AVA Asante im Interview.

Garbicz Festival 2016
Bildrechte: Ann Sandmeyer

Function-One raus, es ist Sommer! Nachdem der Mai anfangs noch grau und kalt war, hat die Open Air Saison endlich begonnen. In Parks und an Seen werden Bühnen und Zelte gebaut, um euch aus euren Löchern zu locken. Kathi schaut in dieser Ausgabe SPUTNIK Clubperlen deswegen auf die Festivalperlen in diesem Sommer. Denn in Mitteldeutschland gibt es viele liebevolle kleine Festivals, die eine echte Alternative zu den Großen, wie SonneMondSterne oder der Fusion (die 2017 sowieso ausfällt) sind. Wir stellen die Festivalperlen in dieser Ausgabe Clubperlen vor.

Mit dem alternativen Festivalplaner könnt ihr euer Zelt und die Tanzsandalen gleich im Auto lassen und in den kommenden Monaten an euren Camper- und Feierqualitäten pfeilen.

Festivalperlen 2017
Wann? Welches Festival? Wo? Acts Preis
25.05. Treibsand Himmelfahrt Chemnitz Tobias., Sissys Reiterstaffel, Spatzhabibi 14€
08.06. bis 11.06. Klick! Festival für Jetztkultur Jena Rico Loop, Monolake, Driftmachine kostenlos
14.06 bis 15.06. Campusfest Halle Halle Blade&Beard, Monkey Safari, MEUTE 13€
17.06. Vary live at the BBQ Leipzig Crssspace, Shape, Skor Rokswell + Rufus Grimes  
18.06. Muna Open Air Bad Klosterlausnitz Reboot, LaFleur, Douglas Greed 12€
23.06. bis 25.06. Stadtflucht Festival Zeesen Umami, Bondi, David Dorad 55€
30.06. Animal Farm Festival Nahe Cottbus aem.aze, Kleintierschaukel, burnhard 65€
02.07. Sonntagsclickclack Dresden Dixon, Wighnomy Brother 32€
08.07. Klanggrube Open Air Oberwiera Captain Capa, Max Nippert 15€
21.07. bis 23.07. Nation Of Gondwana Schönwalde-Glien Joel Mull, Sven Dohse, H.O.S.H. Resttickets für 100€ ab 08.06.
11.08. ZilpZalp Festival Groitzsch Dapayk frei mit Anmeldung

Neu: „Birds Flying High“ von Mollono.Bass & AVA Asante

Passend zur Festivalsaison gibt es Festivaltechno: Wir hören in Mollono.Bass und Ava Asantes neues Album „Birds Flying High“ rein. Molle und AVA produzieren seit fünf Jahren gemeinsam Musik. Er ist Labelboss von 3000Grad und verwandelt mit dem 3000Grad Wanderzirkus triste Orte zu Wunderländern in denen es Seifenblasen regnet und ist als Live Act mit Ava europaweit unterwegs. In AVA Asantes Gesang, bei dem sich die feinen Härchen auf Nacken und Armen lustvoll aufstellen, spürt man die Sehnsucht in die Ferne und manchmal auch ihre afrikanischen Wurzeln. Ihre beeindruckende Bühnenpräsenz ist kein Zufall, schließlich ist sie die Enkelin eines ghanaischen Königs und damit fast eine Prinzessin.

Mollono.Bass & AVA Asante (Technoduo)
Bildrechte: Mollono.Bass & AVA Asante

„Birds Flying High“ von Mollono.Bass & AVA Asante erschien am 28. April 2017 auf 3000 Grad Records.

SPUTNIK Clubperlen vom 24.05.2017
Titel Interpret
Feeling Good Mollono.Bass & Ava Asante
Sonne Park und Sterni
Sonne Park und Sterni
Rampue
Hope Mollono.Bass & Ava Asante 
Jungle Dub Mollono.Bass & Ava Asante 
Palomita Nu
Phases (Toto Chiavetta Colour Zero) Howling
Deep Musique (Rampa Remix) Osunlade, Pastaboys
Karma Hosh
Abbebe Acid Pauli
Die wilde Jagd Wah Wah Wallenstein
Moment Damian Lazarus