[sla(m]dr) SPUTNIK Die einzige Castingshow, bei der die Kandidaten etwas können

Wortwitze und trockener Humor sind genau dein Ding? Dann sei dabei, wenn am 19. Juli der Poetry Slam zurück in die Flimmerkiste kommt.

Julius Fischer und Christian Meyer
Bildrechte: MDR SPUTNIK

MDR SPUTNIK Mo 11.06.2018 21:39Uhr 04:14 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-735580.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Im letzten Jahr habt ihr schon die erste Staffel gefeiert und bei der ersten Runde in diesem Jahr auf der SPUTNIK Litpop wart ihr auch wieder mit dabei. Falls nicht – auch nicht schlimm. Wir haben für euch die Kamera drauf gehalten.

Und was sind das für Leute da oben auf der Bühne?

Natürlich nur die Besten der Besten. Wir haben für euch ein paar der aktuell erfolgreichsten und prägendsten Slam-Poet*innen des deutschsprachigen Raumes eingeladen. Und ja, die haben tatsächlich zugesagt. Insgesamt 12 unfassbar gute Slamer *innen sind mit am Start.

In der 3. Folge traten Lucia Lucia, Benjamin Poliak, Fabian Navarro und Tanasgol Sabbagh gegeneinander an:

Am Mittwoch haben sich Jean-Philippe Kindler, Leonie Warnke, Helge Albrecht, Sebastian 23 und Piet Weber die Ehre gegeben.

Und in der Finalsendung traten die vier Gewinner der Vorrunden Benjamin PoliakVictoria Helene Bergemann, Piet Weber und Jean-Philippe Kindler gegeneinander an.

Am 19. September um 23:35 Uhr kannst du dir das Ganze auch nochmal im MDR Fernsehen anschauen.

Das Thema im SPUTNIK Programm: [sla(m]dr) SPUTNIK | 12.06.2018 | 20:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. September 2018, 13:18 Uhr