Leoniden beim New Music Award 2017
Bildrechte: ARD / Stephan Flad

Nachwuchsförderpreis der jungen Programme der ARD NEW MUSIC AWARD 2019

Zum zwölften Mal haben die jungen Angebote der ARD die talentiertesten Newcomer nominiert. Zehn KünstlerInnen gehen in diesem Jahr ins Rennen um den Nachwuchspreis, der 2019 im hohen Norden vergeben wird: N-JOY, das junge Programm des Norddeutschen Rundfunks, ist Gastgeber und richtet den NEW MUSIC AWARD im Rahmen des Reeperbahnfestivals am 20. September 2019 in Hamburg aus. Auch in diesem Jahr werden wieder zwei Kategorien vergeben: "Newcomer des Jahres" und "Durchstarter des Jahres".

Leoniden beim New Music Award 2017
Bildrechte: ARD / Stephan Flad

Die beste neue Musik aus ganz Deutschland: Jedes der zehn Programme hat in den vergangenen Wochen einen herausragenden Newcomer aus ihrer Region für den begehrten Musikpreis nominiert. Eine 15-köpfige Fachjury, bestehend aus Vertretern der teilnehmenden Wellen und der Musikbranche, wird im Vorfeld der Veranstaltung im Hamburger Grünspan entscheiden, wer den NEW MUSIC AWARD 2019 in der Kategorie "Newcomer des Jahres" in den Händen halten darf.

Zudem küren die Musikredaktionen der jungen ARD-Programme einen Interpret, eine Interpretin oder eine Band, die in den vergangenen zwölf Monaten den Newcomer-Status verlassen hat, zum Gewinner des NEW MUSIC AWARD in der Kategorie "Durchstarter des Jahres". Beide Preisträger werden beim Finale am Freitag, den 20. September, in Hamburg verkündet und jeweils eine besondere Performance vor Publikum zum Besten geben.  

Nominierte Künstler und Bands im Überblick:

  • Horst Wegener aus Wuppertal – 1LIVE (WDR)
  • Kelvyn Colt aus Wiesbaden – YOU FM (hr)
  • MAJAN aus Schorndorf – DASDING (SWR)
  • KLAN aus Leipzig – MDR SPUTNIK (MDR)
  • LEJO aus Hamburg – N-JOY (NDR)
  • Mushroom People aus Saarbrücken – UNSERDING (SR)
  • Ami Warning aus München – PULS (BR)
  • LOVRA aus Berlin – Fritz (rbb)
  • Skinnyblackboy aus Bremen - Bremen NEXT (Radio Bremen)
  • NEUFUNDLAND aus Köln – Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio)

Der NEW MUSIC AWARD ist eine Gemeinschaftsproduktion von PULS (BR), Bremen NEXT (Radio Bremen), DASDING (SWR), 1LIVE (WDR), Fritz (rbb), MDR SPUTNIK, N-JOY (NDR), UNSERDING (SR), Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio) sowie YOU FM (hr).
Tonbandgerät, Kraftklub, Exclusive, OK Kid sowie weitere Künstler, Künstlerinnen und Bands, die inzwischen erfolgreich große Hallen und Festivals in Deutschland bespielen, haben den begehrten Musikpreis der ARD in den Vorjahren gewonnen.

Der NEW MUSIC AWARD 2019

Tanzendes Publikum mit Logo "New Music Award"
Bildrechte: MDR SPUTNIK / Stephan Flad
Mushroom People, Finalisten beim New Music Award 2019 für UNSERDING.
Bildrechte: LOWWS
KLAN, Finalisten beim New Music Award 2019 für MDR SPUTNIK.
Bildrechte: Warner Music

Nominiert von MDR SPUTNIK KLAN

Nominiert von MDR SPUTNIK: KLAN

mehr
Kelvyn Colt, Finalist beim New Music Award 2019 für YOU FM.
Bildrechte: Nicolas Wilkie
Horst Wegener, Finalist beim New Music Award 2019 für 1LIVE.
Bildrechte: UMD/ KunstWerkStadt
Ami, Finalistin beim New Music Award 2019 für PULS.
Ami Warning Bildrechte: Blanko Music
Majan, Finalist beim New Music Award 2019 für DASDING.
Bildrechte: Schere Stein Papier Records
Lejo, Finalist beim New Music Award 2019 für N-JOY.
Bildrechte: 6:5
Skinny Black Boy, Finalist beim New Music Award 2019 für Bremen Next.
Bildrechte: Bea Klein
NMA 2019 Finalist - LOVRA
Bildrechte: nur für interne Verwendung!
Neufundland, Finalisten beim New Music Award 2019 für Deutschlandfunk Nova.
Bildrechte: Jean Raclet