#passtaufeuchauf Toxische Beziehungen

Gewalt, seelische Qualen und das Tag für Tag. Opfer toxischer Beziehungen zu sein verletzt in den meisten Fällen seelisch und körperlich. Zwei jahrelang Betroffene haben uns ihre Erfahrungen im Realtalk geschildert.

Beziehungen zu anderen Menschen sind toxisch, wenn sie euch viel mehr Kraft kosten, als geben.
Bildrechte: Colourbox

Was ist eine toxische Beziehung?

In einer toxischen Beziehung geht es ständig auf und ab, von einem Hoch ins nächste Tief. Es gibt zwar schöne Momente, aber der Zweifel lässt dich in so einer Beziehung nie los.

Doch warum verbeißt man sich so fest an einem Menschen, der einem nicht gut tut? Das Bild der Liebe, das wir aus Film und Fersehen kennen, kann laut Felix Reck, Autor eines Buchs über toxische Beziehungen, eine der Gründe sein. Wir halten so lange an der Anfangsromanze fest, dass wir nicht merken, dass sich vieles verändert hat. Oder wir blenden toxische Verhaltensweisen in der Beziehung von Anfang an einfach aus und schaffen es nicht, die rosarote Brille abzusetzen.
Aber auch ungesunde Beziehungen aus der Kindheit können dazu führen, dass man selbst die falsche Partner- oder Partnerinnenwahl trifft.

Ich war noch sehr jung, als ich meinen Ex kennengelernt hatte und kannte nichts anderes, als eine toxische Beziehung durch meine Eltern.

Frauke aus dem Realtalk über toxische Beziehungen

Wie sehen toxische Beziehungen aus?

Frau und Mann nach einem Streit.
Bildrechte: Colourbox.de

Die meisten Menschen leiden in solchen Beziehungen unter unverhältnismäßiger Eifersucht, ständiger Kontrolle und emotionaler Erpressung. Oft sind Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung der Auslöser und benötigen selbst Hilfe mit z.B. einer Psychotherapie. Diese Menschen haben die falschen Verhaltensmuster erlernt oder sind schlichtweg überfordert.

Mein Partner hatte dann auch viel getrunken, weil er selber sehr instabil war. Dann wurde er aggressiv, manchmal kam es auch zu körperlicher Gewalt, manchmal bin ich auch aus dem Haus geflüchtet. Und am nächsten Morgen sagt er dann „Ja ich verspreche, es wird alles gut."

Frauke aus dem Realtalk über toxische Beziehungen

Nicht nur Liebesbeziehungen können toxisch sein, auch zwischen Eltern und Kindern, Freundinnen und Freunden und auch auf Arbeit kann so ein emotionaler Missbrauch stattfinden!

Lea und Erika im Gespräch 8 min
Bildrechte: MDR SPUTNIK

Passt auf euch auf | Eine Initiative von MDR SPUTNIK Ehrenmenschen: Lea und Erika

Ehrenmenschen Video: Lea und Erika

Lea war 12 Jahre in einer toxischen Partnerschaft gefangen, Erika ist Beraterin für toxische Beziehungen und hat eine ähnliche Erfahrung gemacht. Dank ihr konnte Lea sich trennen und die Beziehung verarbeiten.

MDR SPUTNIK Fr 23.10.2020 12:05Uhr 08:26 min

https://www.sputnik.de/home/passt-auf-euch-auf/video-toxische-beziehungen-hilfe-ehrenmenschen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Extreme Instabilität

Gerade war noch alles toll und von jetzt auf gleich ist die Stimmung gekippt. Es schwankt ständig zwischen „Alles in Ordnung!“ und „Gleich geht die Welt unter!“.

Gefühle werden versteckt

Aus Angst davor, dein Gegenüber könnte wieder ausflippen, sprichst du nicht offen über deine Gefühle!

Isolation

Das ist ein schleichender Prozess. Du machst immer weniger mit deinen Freunden. Dein Gegenüber nimmt dich immer mehr für sich ein und du hast häufig ein schlechtes Gewissen, wenn du dich mit anderen Menschen triffst.

Emotionale Abhängigkeit

Du machst dein Lebensglück von einer anderen Person abhängig. Der Satz: „Mein Partner macht mich nicht mehr glücklich“ beschreibt es ganz gut. Du brauchst den anderen Menschen, um glücklich zu sein.

Manipulation und „Gaslighting“

Es werden dir Dinge eingeredet, bei denen du dir nicht mehr sicher bist, ob sie so passiert sind. Hier werden gezielt Ängste und sogar Traumata benutzt, um die Wahrnehmung des Opfers zu verdrehen.

Wie entkomme ich so einer Beziehung?

Toxische Beziehungen können unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Oft hilft es schon, die eigene Wahrnehmung gezielt anzusprechen. Wenn die andere Person für deine Argumente offen ist, kann an so einer Beziehung gearbeitet werden. Um an einem ungesunden Miteinander nicht kaputt zu gehen, bleibt die Trennung oft die einzige Möglichkeit.

Bild zur Kampagne Passt Auf Euch Auf. 2 min
Bildrechte: SPUTNIK

"Der war eh komisch" oder "Ich hätte einfach Schluss gemacht" - unsensibles Verhalten tut Betroffenen meist genauso weh wie die toxischen Beziehung selbst. Julia erzählt, mit was sie sich schon auseinandersetzen musste.

MDR SPUTNIK Di 13.10.2020 16:36Uhr 02:23 min

https://www.sputnik.de/home/passt-auf-euch-auf/video-bullshit-bingo-mit-julia-toxische-beziehungen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video