"Die junge Nacht der ARD", Montag bis Freitag: 0 - 5 Uhr, Samstag und Sonntag: 1 - 6 Uhr, Feiertag: 0 - 6 Uhr, mit Maike Greine, Lisa Kestel, Johanna Tänzer, Marvin Fischer, Benni Bauerdick
Bildrechte: WDR

Die junge Nacht der ARD | Mo - So Wir machen die Nacht zum Tag

Egal ob ihr Nachtschicht habt, eine Hausarbeit schreibt, Party macht oder einfach nicht schlafen könnt: Wir machen für euch durch und wollen euch noch besser durch die Nacht bringen.

"Die junge Nacht der ARD", Montag bis Freitag: 0 - 5 Uhr, Samstag und Sonntag: 1 - 6 Uhr, Feiertag: 0 - 6 Uhr, mit Maike Greine, Lisa Kestel, Johanna Tänzer, Marvin Fischer, Benni Bauerdick
Bildrechte: WDR

Seit Mitte Juni ist "Die junge Nacht der ARD" gestartet. Damit machen die jungen Wellen der ARD gemeinsame Sache und bringen euch erstmals mit einem gemeinsamen Nachtprogramm durch die Nacht.

In dem neuen bundesweiten Angebot schieben unsere Moderator*innen die Nachtschicht, bieten viel Musik und alles aus Pop, Comedy und Info. Sie talken mit allen, die nicht ins Bett kommen oder keinen Schlaf finden.

Wer macht mit?

"Die junge Nacht der ARD" wird von 1LIVE gemacht und von den jungen Wellen N-JOY (NDR), DASDING (SWR), Fritz (RBB), SPUTNIK (MDR), YOU FM (HR) und UNSERDING (SR) übernommen.

Sie wird aus dem 1LIVE-Haus in Köln gesendet. Die Programme kommen zu unterschiedlichen Startterminen im Laufe des Sommers dazu.

Zusammen wach sein!

Gemeinsam bleibt man besser wach. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr mitmacht. Schickt unseren Moderator*innen eine Mail ins Studio an jungenacht@ard.de oder schreibt eine WhatsApp-Nachricht!

Wir freuen uns auf eure Nachrichten unter der Nummer 0221-56789111. Bitte schreibt uns immer euren Vornamen und euren Wohnort dazu.

Sendezeiten bei MDR SPUTNIK:

Montag: 3 - 5 Uhr
Dienstag bis Freitag: 1 - 5 Uhr
Samstag: 4 - 6 Uhr
Sonntag: 3 - 6 Uhr

Das Thema im SPUTNIK Programm: Junge Nacht der ARD | 03.07.2018 | 00:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Juli 2018, 15:59 Uhr