New Music 2021: Die Hotlist Leony: Jetzt auch solo ein Hit!

Man nehme die vielleicht bekannteste Melodie von einem der berühmtesten Komponisten aller Zeiten und schreibe einfach einen Popsong. Das war die Idee von Leony Burger und die, ihres Produzenten und Managers Vitali Zestovskih. Also schnappten sie sich „Für Elise“ von Ludwig van Beethoven und holten den Song ins Jahr 2021. Und sofort hatte Leony mit „No More Second Chances“ ihren zweiten Hit in der Tasche.

leony, sängerin, pop, künstlerin
Bildrechte: Ben Baumgarten

1997 in Bayern geboren, nahm Leony 2014 mit ihrer Band Unknown Passenger an einer Casting-Show teil. Nach deren Auflösung machte sie solo weiter und unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag in Australien! Später zog sie nach Berlin und lernte dort ihren heutigen Manager Vitali kennen. Der hatte gerade sein neues Projekt "VIZE" gestartet. Sie arbeitete an Hits wie „Far Away From Home“ und „Paradise“ und übernahm das Singen in der Hook. Weitere Hits für VIZE und Zusammenarbeit mit Acts wie Jerome, Nico Santos, Philipp Dittberner und Moguai folgten.

Anfang dieses Jahres startete Leony also eigentlich schon ihre zweite Solokarriere. Und das natürlich mit einem Hit: „Faded Love“, der inzwischen über vier Millionen Views bei YouTube hat. Aktuell findet man sie mit „No More Second Chances“ in immer mehr Streaming-Playlisten. Außerdem ist sie auch in den Charts ist vertreten und auf einer ganz persönlichen Mission: sich selbst als Popstar in Deutschland, und auch außerhalb davon zu etablieren.

New Music 2021: Die Hotlist