Das Twitter-Logo in mehrfacher Ausführung
Bildrechte: Twitter

SPUTNIKer am Nachmittag Diese Suchanfrage einer Leipzigerin geht auf Twitter viral

Über Twitter sucht Maya eine Begleitung für den bevorstehenden Schulball im Frühjahr. Dass ihre Suchanfrage wie eine Bombe einschlug, hat sie selbst am meisten überrascht. Und vor die Qual der Wahl gestellt.

Das Twitter-Logo in mehrfacher Ausführung
Bildrechte: Twitter

Schulball - als wäre das nicht eh schon peinlich genug. In der Regel läuft nur komische Musik, zu der man nie freiweillig tanzen würde und die meisten Gäste stehen nur am Rand und nippen an ihrem Drink. Dann wenigstens nicht die einzige Person sein, die auch noch alleine dort hinkommen muss!

Maya / Marie
Bildrechte: MDR SPUTNIK

Das dachte sich auch Maya, als an ihrer Schule der jährliche Schulball angekündigt wurde. Dort taucht man besser nicht alleine auf. Also hat die Schülerin eine Suchanfrage auf Twitter gestartet - immerhin hatte sie dort schon fast 400 Follower. Maya schreibt: "Ich suche eine Begleitperson für den Schulball". Zack, fertig. Tweet gesendet, am Montag kurz vor der Mittagspause.

Fast 100 Rückmeldungen

Und dann ging es los. Mayas Handy stand nicht mehr still. Keine 24 Stunden später wurde ihr Tweet über 1.000 Mal geliked, über 700 Mal geteilt und über 90 Mal kommentiert! Alleine auf dem Schülerball - dieses deprimierende Schicksal wollten ihr die Leute auf jeden Fall ersparen.

Eigentlich habe sie sich mit ihrem Tweet nur an ihre aktiven Follower richten wollen. Dass der Tweet daraufhin viral gegangen sei, verstehe sie nicht, hat uns Maya erzählt. Über die große Anteilnahme freue sie sich aber.

Von den Reaktionen komplett überfordert

Trotzdem war die Schülerin im ersten Moment vollkommen überrascht davon, dass so viele Menschen auf ihren Tweet reagieren. Und auch ein wenig überfordert.

Viele Leute haben sich vorgestellt, mit einigen habe ich Kontakt und sie haben sich als sehr sympathisch herausgestellt.

Über 300 Anfragen hat Maya am Ende auf ihre Suchanfrage bekommen. Viele davon lesen sich wie purer Zucker.

Mittlerweile hat sich Maya auch wieder etwas beruhigt und kann auch über ihren Tweet lachen:

Inzwischen finde ich es irgendwie lustig, dass gerade dieser Tweet viral gegangen ist.

Die Entscheidung ist gefallen

Bis zum Freitag musste sich Maya entschieden haben, wer ihre Begleitung für den Schulball sein soll, denn dann musste sie den Namen auf die Gästeliste schreiben lassen. Und es ist eine Entscheidung gefallen!

Ein Mädchen wird Maya zum Schulball begleiten. Sie ist an dem Abend eh in Leipzig und war Maya auf Anhieb sympathisch. Sie teilen unter anderem den gleichen Musikgeschmack und wollen sich demnächst zum Shoppen treffen.

Dann wünschen wir einen schönen - und überhaupt nicht peinlichen - Schulball!

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIKer am Nachmittag | 15.12.17 | 16:35 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2017, 14:10 Uhr