Ariana Grande performt  bei den MTV Movie Awards in den Warner Bros. Studios.  April  2016/Burbank, Kalifornien.
Bildrechte: Getty Images/Alberto E. Rodriguez

SPUTNIK Musiknews Ariana Grande gedenkt den Opfern

von Josefine Farkas

Ariana Grande performt  bei den MTV Movie Awards in den Warner Bros. Studios.  April  2016/Burbank, Kalifornien.
Bildrechte: Getty Images/Alberto E. Rodriguez

Am 22. Mai 2017 war der Terroranschlag auf das Konzert von Ariana Grande in Manchester, bei dem 22 Menschen ums Leben gekommen sind. Zum Jahrestag wandte sich Ariana per Twitter an ihre Fans und schrieb:

Ich denke jeden Tag an euch. Ich liebe euch und schicke euch viel Licht und Wärme an diesem schweren Tag.

Ariana schaut nach diesem Schicksalsschlag nach vorne, denn nach einer langen musikalischen Pause erscheint diesen Sommer ihr neues Album "Sweetener". 

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 23.05.18 | 21:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2018, 13:50 Uhr

Mehr SPUTNIK Musiknews

Marshmello @Banc of California Stadium/Los Angeles
Marshmello alias Christopher Comstock, DJ & Producer aus Philadelphia Bildrechte: Getty/Kevin Winter
Jax Jones, eigentlich Timucin Fabian Kwong Wah Aluo ist ein englischer DJ aus London, 1987 geboren
Bildrechte: Universal Music/Presse