Alles, was heute wichtig ist SPUTNIK Nachrichten um 8:30 Uhr


Maas verurteilt antisemitische Vorfälle

Außenminister Maas hat die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Deutschland als beschämend verurteilt. Maas hat am Abend gesagt, man müsse auch heute noch gegen jede Form von Antisemitismus sehr klar Stellung beziehen. Es gebe keine Bagatellgrenzen. - Unterdessen ist nach einem antisemitischen Angriff in Berlin gegen den mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen worden. Er sitzt in U-Haft. Der 19-jährige Flüchtling aus Syrien hatten sich bei der Polizei gestellt. Ein 21-jähriger Israeli war am Dienstagabend in Berlin von einem Mann mit einem Gürtel geschlagen und antisemitisch beschimpft worden.


Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Bei einem Zugunglück in Österreich sind bis zu 40 Menschen verletzt worden. Das berichtet eine österreichische Nachrichtenagentur. Schwerverletzte gibt es nicht. Ein Triebwagen soll heute Morgen im Hauptbahnhof Salzburg auf einen stehenden Personenzug aufgefahren sein. Zur Unglücksursache wird noch ermittelt.


Bombenentschärfung in Berlin

In Berlin legt eine Bombenentschärfung heute Teile der Innenstadt lahm. Die britische Fliegerbombe war bei Bauarbeiten in der Nähe des Hauptbahnhofes entdeckt worden. Laut Polizei wird das Gebiet rund um den Fundort weiträumig evakuiert. Rund 10.000 Menschen sind betroffen. Unter anderem werden mehrere Ministerien und Botschaften, der Bundesnachrichtendienst sowie zwei Krankenhäuser geräumt. Während der Entschärfung am Mittag wird der Berliner Hauptbahnhof gesperrt. Ab dem Vormittag halten bereits keine Züge mehr.


Zwei Verletzte bei Unfall im Salzlandkreis

Bei einem Autounfall im Salzlandkreis sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Laut Polizei hat eine von ihnen gestern in Nienburg beim Linksabbiegen den Gegenverkehr nicht beachten und ist mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Eines der Autos ist in den Straßengraben geschleudert worden. Die Feuerwehr hat die Fahrerin aus dem Wagen befreien müssen.

Zuletzt aktualisiert: 20. April 2018, 08:35 Uhr

Das Thema im SPUTNIK Programm:

Das Thema im SPUTNIK Programm:

SPUTNIK Nachrichten | täglich | 06.00 - 20.00 Uhr