Alles, was heute wichtig ist SPUTNIK Nachrichten um 20:30 Uhr


Türkei schickt Kampfflugzeuge nach Syrien

Die Türkei hat heute Kampfflugzeuge in den Norden Syriens geschickt. Sie sollen kurdische Kämpfer bombardieren. Nach Angaben der türkischen Armee ist die Stadt Afrin angegriffen worden. Dort leben 800.000 Zivilisten, die zum Teil aus anderen Teilen Syriens geflohen sind. Die Türkei vermutet bis zu 10.000 Anhänger einer Kurdenmiliz, die sie bekämpfen will. Die Regierung hat erklärt, man wolle die Bewohner der nordsyrischen Grenzregion von der Unterdrückung durch Terroristen zu befreien.


6.000 Besucher bei Meile der Demokratie

Auf der Meile der Demokratie in Magdeburg sind heute rund 6.000 Besucher gezählt worden. Mit dem Straßenfest soll jedes Jahr ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit gesetzt werden. Mehr als 100 Vereine und Organisationen haben heute eingeladen. Vor dem Straßenfest hatte der Flüchtlingsrat seine Teilnahme an der Meile abgesagt - wegen der Teilnahme der AfD. Es kam heute zum Polizeieinsatz am AfD-Stand. Eine Gruppe von rund 80 Demonstrationsteilnehmern hatte versucht, sich dem AfD-Stand zu nähern. Die Parteianhänger hatten deshalb die Polizei gerufen. Sie hatten sich nicht sicher gefühlt. Ein Polizeisprecher hat gesagt, dass es Strafanzeigen wegen Körperverletzung gab und es gab Platzverweise.


Agrarminister für besseren Tierschutz

In Berlin haben sich Politiker aus aller Welt für eine bessere Tierhaltung ausgesprochen. Agrarminister aus 69 Staaten haben eine Erklärung unterschrieben. Darin steht unter anderem, dass die Forschung verstärkt werden soll. Unterschrieben hat auch Bundesagrarminister Christian Schmidt. Er hat gesagt, weil die Weltbevölkerung wächst, muss auch die Produktion ausgebaut werden. Das dürfe aber nicht auf Kosten des Tierwohls und der Umwelt geschehen. - In Berlin haben heute auch zehntausende Bauern und Umweltschützer demonstriert. Sie haben eine gerechtere Agrarpolitik gefordert.


Handball-Bundesliga: Sieg für THC

In der Handball-Bundesliga der Frauen hat der Thüringer HC das erste Heimspiel des Jahres gewonnen. Der aktuelle Tabellenführer sicherte sich einen 28:24-Sieg gegen Borussia Dortmund.

Zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2018, 20:35 Uhr

Das Thema im SPUTNIK Programm:

Das Thema im SPUTNIK Programm:

SPUTNIK Nachrichten | täglich | 06.00 - 20.00 Uhr