MDR SPUTNIK Deine Meinung - Ein Thema. Diskutiert. | Podcast Wie sparst du für später?

Geld allein macht nicht glücklich – aber es zu haben. gibt schon ein beruhigendes Gefühl – oder? In dieser Podcastfolge erfährst du, wie du sogar aus wenig Geld eine Rücklage für später machen kannst.

Und wie sorge ich für später vor? Das haben wir euch in unserer SPUTNIK App gefragt und ihr habt euch gefragt, wie das ohne große Einnahmen gehen soll! Wir erklären euch, wie man das Thema angeht, wenn man noch gar keine Berührungspunkte mit Finanzen hat. Basti vom YouTubechannel Talerbox meint dazu:

YouTuber Bastian Glasser vom Channel Talerbox
Bildrechte: Talerbox

Der erste Punkt wäre, die Finanzen zu organisieren, um einen Überblick zu bekommen: Wo gebe ich denn mein Geld aus? Dafür eignet sich ein Haushaltsbuch – neben Papier und Stift gibt es auch viele Apps!

Basti von Talerbox

Also erstmal Ordnung in die eigenen Ausgaben bringen. Da merkt man wahrscheinlich auch, an welchen Punkten sich sparen lässt. SPUTNIKer Marvin hat auch mit Saidi von Finanztip gesprochen und er hat die wichtigsten Punkte für den Anlegestart rausgehauen:

YouTuber Saidi Sulilatu vom Channel Finanztip
Bildrechte: Finanztip

Das Wichtigste ist: sofort anfangen! Legt euch ein Sparkonto an. Legt euch ein ETF-Depot an. Legt euch ein Wertpapierdepot an. Damit man überhaupt die Möglichkeit hat zu sparen.

Saidi von Finanztip

Im Podcast mit Marvin erfahrt ihr, wie man – egal mit welcher Kapitalhöhe – etwas anlegen kann. Bei Deine Meinung bekommt ihr alle Tipps, wie ihr fürs Alter vorsorgen könnt!