SPUTNIK Album der Woche Der Überflieger hat sein drittes Album draußen

Kollabierende Kids bei Autogrammstunden, Follower im Millionenbereich und und dutzende Fans vor den SPUTNIK Studios, als er zum Interview da war. Einige nennen ihn den deutschen Justin Bieber. Es geht um Mike Singer!

Albumcover "Deja Vu" von Mike Singer 1 min
Bildrechte: Warner Media

MDR SPUTNIK Mo 29.01.2018 19:34Uhr 01:28 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-613012.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mike Singer hatte eigentlich schon alles geschafft, was man sich so wünschen kann: 18 Jahre alt, aber schon vier Jahre im Geschäft - knapp 1,5 Millionen Follower auf Insta, 600.000 Abonnenten auf YouTube und 360.000 Facebook.

Mike Singer zu Gast in der SPUTNIK Redaktion 6 min
Bildrechte: Ingmar Bock

MDR SPUTNIK Di 30.01.2018 20:47Uhr 06:27 min

Audio herunterladen [MP3 | 5,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 11,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.sputnik.de/podcasts/interviews/audio-614018.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Schule kann er nicht mehr besuchen, weil er dort zuviele Fans und vor allem einen mittlerweile vollen Terminkalender hat:

Am Anfang war ich noch auf einer ganz normalen, öffentlichen Schule. Aber das ging dann nicht mehr wegen den ganzen Terminen und so. Da haben wir entschieden, dass ich privat im nächsten Jahr mein Fachabi mache!

So hat er es geschafft, eine ganze Platte aufzunehmen und damit setzt er noch ein Sahnehäubchen auf seine Erfolgstorte: Sofort nach Veröffentlichung Platz 1 der Albumcharts! Ein super Geburtstagsgeschenk, denn die 18 Jahre hat er auch letzte Woche geknackt.

Fünf Fakten über Mike Singer

Mike Singer, deutscher Popsänger, Schauspieler und Songwriter, geb. 2000 in Kehl
"Meine Eltern sind 1998 nach Deutschland gekommen, erst Vater dann meine Mutter, sie haben sich hier kennengelernt (...)und dann kam irgendwann ich." Bildrechte: Warner Media/R.Wunsch
Mike Singer, deutscher Popsänger, Schauspieler und Songwriter, geb. 2000 in Kehl
"Meine Eltern sind 1998 nach Deutschland gekommen, erst Vater dann meine Mutter, sie haben sich hier kennengelernt (...)und dann kam irgendwann ich." Bildrechte: Warner Media/R.Wunsch
Mike Singer performt am Tag der Deutschen Einheit in Berlin
"(...) ich habe bei mir im Kinderzimmer angefangen Videos zu drehen, die schau ich mir heute auch noch öfter an. (...) ist schon witzig, ich am Klavier wie ich Songs nachsinge." Bildrechte: Imago-Stock
Mike Singer, Mike Singer, deutscher Popsänger, Schauspieler und Songwriter, geb. 2000 in Kehl
"Bis vor kurzem war ich noch auf einer ganz normalen Schule (...)aber das wurde dann irgendwann einfach zu viel, die Ganzen Termine. (...)jetzt mach ich mit Privatunterricht mein Fachabi." Bildrechte: Warner Media
Mike Singer, Singel Cover "DEJA VU"
"Wir fanden den Begriff einfach mega cool (...)eben als Stilelement. Also Franzose bin ich nicht." Bildrechte: Warner Media
Mike Singer, Dezember 2017 in Bochum (1LIVE Krone)
"Ich glaube, was wir gerade rausbringen feiern auch die Jungs mega. (...)immer mehr Typen sprechen mich auf der Straße an - also meine Musik ist auf keinen Fall nur für Mädchen. Bildrechte: Getty Images/Andreas Rentz
Alle (5) Bilder anzeigen

"Deja Vu" heißt die Platte - genauso wie der Song, den er schon im Herbst gedroppt hat. Und trotz Album- und Songnamen und jeder Menge französicher Worte - eigentlich hat Mike mit Frankreich wenig am Hut:

Also wir fanden das einfach nur megacool als Style - das einfach zu nehmen. Und mit den Songwritern haben wir uns einfach so ein bisschen Gedanken gemacht, was nicht jeder macht und da fanden wir das ziemlich cool - also ich bin jetzt kein Franzose oder so!

Auf seinem zweiten Album gibt's 14 Tracks zu hören - und coole Features sind auch dabei. Unter anderem hat Mike sich Sierra Kid, Teesy und Kay One ins Studio geholt.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 29.01.18 | 20:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Februar 2018, 13:02 Uhr