MDR SPUTNIK Behind The Scenes: YouNotUs und der Leipziger Kneipenchor

Wenn auf einem Konzert oder einem Festival das ganze Publikum zusammen den Chorus von einem Song singt, und alle sich als Teil eines großen ganzen fühlen - das ist schon immer nen ziemlich geiler Moment. Genau dieses Feeling wollten die Jungs von YouNotUs direkt in einen ihrer Tracks einbauen. Dafür sind sie zusammen mit MDR Sputnik und dem Leipziger Kneipenchor ins Große MDR Studio am Augustusplatz in Leipzig gegangen - wo sonst das MDR Sinfonieorchester aufnimmt.

Kneipenchor, DJ-Duo und Orchesterstudio - das sind erstmal drei grundverschiedene Welten, die aufeinanderprallen. Die leicht chaotische, 35 Männer und Frauen starke Kneipenchortruppe in dem turnhallengroßen Orchestersaal, im Regieraum eine Etage drüber das DJ Duo: Das Setting war für alle beteiligten neu - und auch aufregend, wie Frances, die Co-Chefin des Kneipenchors, erzählt:

Also das Gefühl zu haben, irgendwie, jeder Ton wird jetzt gehört. Grade in der Chorarbeit ist ja das Schöne eigentlich, dass man sagt, Mensch, ich kann mich auch mal in der Masse verstecken wenn ich grad unsicher an der Stelle bin, das war halt heut leider nicht, aber das kann man auch genießen, und das ist auch irgendwie mal schön zu haben, dass man sich hört und mal merkt, mensch das passt ja alles, das fetzt!

Frances, Co-Chefin des Leipziger Kneipenchors
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt. 4 min
Bildrechte: MDR SPUTNIK
4 min

Die Jungs von YouNotUs wollten ihren Song "I swar" nochmal auf eine ganz andere Ebene heben und haben ihn zusammen mit dem Leipziger Kneipenchor aufgenommen. SPUTNIker Lucas war für euch dabei!

MDR SPUTNIK So 29.05.2022 18:19Uhr 03:33 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-popkult-younotus-und-leipziger-kneipenchor-i-swear-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Ein ganz neues Erlebnis

Aber auch für die Jungs von YouNotUs war es eine komplett neue Erfahrung, mit einem ganzen Chor zusammen zu arbeiten, wie mir Gregor nach der Session erzählt hat:

Wir arbeiten natürlich auch viel in unserem Studio auch mit Sängern wo wir über nen Mikrofon mit denen kommunizieren müssen und so, aber das war hier noch mal anders, weil das ist ne große Gruppe, das heißt die kichern auch mal, oder da ist es mal unruhig, und dann muss man warten, bis die sich wieder beruhigt haben, und insofern war das für uns, also für mich vorhin als ich da an dem Knopf saß immer ne Challenge, so den richtigen Zeitpunkt zu finden, wann ich denn mit dem Chor sprechen kann.

Gregor, YouNotUs

Hier gibts Behind The Scenes Fotos von YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor!

So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
So sieht es aus, wenn das DJ-Duo YouNotUs mit dem Leipziger Kneipenchor einen gemeinsamen Song aufnimmt.
Bildrechte: MDR SPUTNIK
Alle (30) Bilder anzeigen

Aufregend, Anstrenged - aber dafür ein toller Song

Während der Aufnahme wird eins klar: So eine Choraufnahme ist ganz schön aufwändig. Um es später beim Produzieren leichter zu haben, nehmen YouNotUs nicht nur den Gesang aller Mitglieder gemeinsam auf, sondern auch getrennt voneinander die einzelnen Stimmgruppen - Sopran, Alt, Tenor und Bass. Immer wieder singen die Sängerinnen und Sänger den gleichen Part in verschiedenen Stimmlagen - das zieht sich. Trotzdem haben YouNotUs Blut geleckt und können sich sogar vorstellen, einen Song extra für einen Chor zu schreiben:

Ich finds tatsächlich ziemlich spannend, sich vielleicht schon im Songwriting auch zu überlegen: Hey, wie könnte man so einen Part schreiben, der perfekt dann auch für nen Chor passt? Also ich finds auf jeden fall sehr spannend, und sowas hab ich auf jeden Fall so oft auch in Dance Musik und so noch nicht gehört.

Gregor, YouNotUs

Auch für die Mitglieder des Kneipenchors war die Situation neu, aufregend und auch anstrengend. Aber sie sind auf jeden Fall heiß drauf, das Endprodukt zu hören - sagt Chorleiterin Johanna:

Ja ich bin total gespannt. Ich fand’s schon cool, als wir zwischendurch mal kurz oben in den Aufnahmeraum gegangen sind, als klar war: Okay, wir legen hier so ein ganz bisschen die und die Effekte drauf und dann mit der lauten Musik - wir hören das ja hier nur ganz leise, so für die Einsätze - und da war ich schon so: Wow, das klingt ja krass. Und es ist auch mal schön, es existieren von uns aus irgendwelchen kneipen, strassenfesten irgendwelche Handyvideos, aber wirklich so: Guck mal, da ist de Kneipenchor - richtig auf ner Aufnahme. Das ist schon cool.

Johanna, Chorleiterin