Der Leipziger Blog für Subkultur frohfroh wird in diesem Jahr 10 Jahre alt.
Bildrechte: Kathi Groll

SPUTNIK Clubperlen | Jeden vierten Mittwoch im Monat | 22 Uhr SPUTNIK Clubperlen. Mehr Techno. Mehr House.

Wer wäre verrückt genug, in Zeiten der sterbenden Musikmagazine aus einem Blog ein Printmagazin zu machen?! Eine Handvoll Leipziger, die seit 10 Jahren über elektronische Musik aus der Heimat schreiben!

Der Leipziger Blog für Subkultur frohfroh wird in diesem Jahr 10 Jahre alt.
Bildrechte: Kathi Groll

Der Leipziger Blog für Subkultur frohfroh wird in diesem Jahr 10 Jahre alt.

Seit 2009 schreibt der Gründer Jens über die hiesige Musik, die Clubs und die Szene. Ohne Geld, einfach aus der Motivation heraus, der Subkultur eine Plattform zu geben. Diesen Sommer wird das wohl bisher größte Projekt herauskommen: Ein frohfroh-Printmagazin. Warum das in Zeiten, in denen Printmedien mit dem Exodus kämpfen, eine gute Idee ist, erzählen uns die MacherInnen Antoinette Blume und Jens Wollweber in dieser Folge SPUTNIK Clubperlen.

SPUTNIK Clubperlen vom 24.07.2019
Titel Interpret
L‘amours toujours Gigi D‘Agostino
Aare Timoka
Dino Dinamarca
Bellflowers Mary Yalex
Unknown XVII (FIVE)
Move in Circles Walk on Lines Héctor Oaks
Feeling C Jennifer Touch
Leve QY
578 Kassem Mosse
Sorry Not Sorry Sir Mantis