SPUTNIK Clubperlen am 22.04.2020: DJ Je Saré

Normalerweise würde die Magdeburger DJ Je Saré am Wochenende irgendwo in Deutschland oder in ihrem Stammladen Insel der Jugend in Magdeburg spielen. Aber die Corona-Krise ändert in der Clubkultur gerade alles. Ob das Transit in Chemnitz, das Objekt klein a in Dresden oder Leipziger Clubs, wie das Institut für Zukunft und die Distillery - alle haben geschlossen und werden so bald auch nicht wieder eröffnen können. Zu groß ist die Gefahr, das Virus im Nachtleben oder auf Partys zu verbreiten. Aber wie werden sie die Krise überstehen?

Partyszene aus der Insel der Jugend
Bildrechte: Michael Conrad

Je Saré kümmert sich gerade vor allem um ihr neues Label Solanum und ihre Musikproduktionen. Und die Clubs versuchen sich über Crowdfundings irgendwie über Wasser zu halten. Ob das gelingen kann, darüber spricht Kathi mit der DJ Je Saré, Micha von der Insel der Jugend und Christian vom Transit in dieser Folge SPUTNIK Clubperlen. Alle Interviews wurden online aufgezeichnet, denn auch wir wahren den Sicherheitsabstand.

Weiterführende Links:

Startnext-Kampagne vom Klubnetz Dresden:

Eine dunkelhaarige Frau, Je Saré, schaut selbstbewusst in die Kamera. Ihre Arme sind tätowiert. 60 min
Bildrechte: Matthew Schroeder

Normalerweise würde die Magdeburger DJ Je Saré am Wochenende irgendwo in Deutschland oder in ihrem Stammladen Insel der Jugend in Magdeburg spielen. Aber die Corona-Krise ändert in der Clubkultur gerade alles.

MDR SPUTNIK Do 23.04.2020 14:21Uhr 60:04 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/clubperlen/audio-1381614.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
SPUTNIK Clubperlen am 22.04.2020
Titel Interpret
Secrets of Vibration (Original Mix) Layton Giordani
Liquid Mass (Original Mix) Je Saré
Light Patrick Berg
Dorsal Julien Jeweil
Rooftop Dan Cero, Stephan Z, Beatamines
I Don’t Like To Say Goodbye (Je Saré Remix) Atze Ton
Automatic Jeff Mills
Control Cinthie
Heavy (MicFreak Remix) Crystal Waters feat. DJ Spen & MicFrea
Alone 2020 Inaya Day