SPUTNIK Black Beatz vom 29.03.2019: 2Chainz

Da weiß einer, wovon er redet. Denn auf der Alabama State University legte dieser 2 Chainz Ende der Neunziger drei formidable Spielzeiten im Uni-eigenen Basketballteam hin. Später suchte er die Nähe zu den Granden der Zunft und führte schon mal mit Lakers-Legende Kobe Bryant eine fundierte Debatte über die Parallelen des Slam-Dunk- und des Rap-Gewerbes. Es schien ihn nicht loszulassen, denn sein nun 5. Longplayer beschäftigt sich wieder mit diesem Thema. Laut Pressemitteilung unter folgender Hypothese:

Es muss in Frage gestellt werden, ob der einzige Weg, um aus dem Schlamassel rauszukommen, darin besteht, Rapper oder Ballspieler zu werden.

James als A&R

Um diese zu klären, holte sich 2 Chainz mit Def Jam-Patron sowas wie den Oberexperten ins Boot. Er verkündete im Vorfeld seines "Rap Or Go Tho The League"-Longplayers nämlich überraschend, das kein Geringerer als LeBron James als A&R für seinen Frischling fungieren würde. Wie das dann im wahren Leben aussieht, scheint ob des Terminkalenders des weltbesten Power Forwards nicht ganz klar, aber immerhin sorgte Atlantas Rap-Player 2 Chainz schon vor Veröffentlichung für einen echten Hinhörer. Und das gilt auch für seine Message:

Die Botschaft ist 'jeder lehrt jeden'. Es geht darum, die afroamerikansche Gemeinschaft wissen zu lassen, dass sie etwas tun kann.

Soulige Nuancen

Gab der Erfolgsvorgänger noch mit dem Titel "Pretty Girls Like Trap Music" die Marschrichtung vor, setzt der alte Haudegen im Gegensatz zur Junioren-Generation nicht ausschließlich auf saisonal abgestimmten Kompakt-Trap. Vielmehr stimmt er auch schon mal nachdenklich-souligere Töne an, wie erst kürzlich im Duett mit Marsha Ambrosius bei Jimmy Fallon zu bewundern.

Frieden a la Grande

Neben dem schrägen Kendrick Lamar-Versatz "Momma Hit A Lick" und der von Joe Budden im Interview fast ungläubig bewunderten Travis Scott-Collabo "Whip" beendet der alte Chameur mit einer seichten Ariana Grande-Doublette sogar das Bemmenfechten mit dem Rehäuglein, um dann diplomatisch zu konstatieren:

Was bringt es schon für Punkte, wenn ich Ariana Grande schlecht mache. Ich habe nicht das Geringste davon.

Stimmt. Mit der Souveränität eines All-Star-Spielers, der es allerdings nie zum MVP-Abzeichen gebracht hat, kann er zumindest das von sich behaupten: Er ist der Black Beatz Act der Woche - 2 Chainz mit "Rap Or Go To The League".       

SPUTNIK Black Beatz vom 29.03.2019 | Stunde 1
Titel Interpret
Girls Have Fun Tyga feat. G-Easy & Rich The Kid
Baby Giggs
Girls Best Friend 2 Chainz feat. Ty Dolla Sign
Champagne Service Drizzy Wright
Daz Thang Daz Dillinger feat. Kurupt
Freaky Tory Lanez
Sponsored Hardy Caprio
Thotiana RMX Blueface feat. Cardi B & YG
Momma I Hit A Lick 2 Chainz feat. Kendrick Lamar
Hear Me Calling Juice Wrld
People Everyday Arrested Development
Bandana FreddieGibbs feat. Assassin
Money In The Way 2 Chainz
No Cap DigDat feat. Loski
Let Me See Juicy J feat. Kevin Gates & Lil Skies
Pure Water Mustard & Migos
Come Closer Wizkid feat. Drake
Toast Koffee
Whip 2 Chainz feat. Travis Scott
Bouncy Big Heath
SPUTNIK Black Beatz vom 29.03.2019 | Stunde 2
Titel Interpret
Wow. Post Malone
Don't Panic French Montana
2 Dollar Bill 2 Chainz feat. Lil Wayne & E-40
Be Like Me Lil Pump feat. Lil Wayne
Big Shot Gunna
Bet Octavian feat. Skepta & Michael Phantom
I'm The One DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance The Rapper & Lil Wayne
Threat 2 Society 2 Chainz
West Coast G Eazy feat. Blueface
Gangsta Bitch Apache
Undecided Chris Brown
Ringtone Dr Vades & Blanco
Please Me Cardi B & Bruno Mars
Bow Wow (That's My Name) Lil Bow Wow
Statue Of Limitations 2 Chainz
Airplay Mode Nadia Rose
Location Dave feat. Burna Boy
My Year Gashi feat. G Eazy
I'm Not Crazy, Life Is 2 Chainz feat. Chance The Rapper & Kodak Black