SPUTNIK Black Beatz vom 24.05.2019: PnB Rock

PnB Rock landete 2017 auf dem heiß begehrten "XXL Freshman"-Cover und später mit "Selfish" seinen ersten Platin-Hit. Aber es dauerte immerhin noch knapp 2 Jahre, ehe die Lockenmähne mit seinem Debüt-Album um die Ecke schlurft. Das nennt sich nun "TrapStar Turnt PopStar"und trifft so ziemlich genau den Nagel auf den Kopf, wenn es um die Gewissensbisse des 27-jährigen geht. Denn als er eines Tages auf Twitter seine Fan-Base ablauschte, stellte er fest:

Sie wollten den alten PnB hören. Sie wollten diesen Schmerz, den Kampf. Zwar war der letzte Kram liebenswert und nett, aber sie mögen eher den harten Scheiß.

Zwei Seiten

So entschied sich PnB für den bewährten Trick mit den zwei Seiten. Damit spannt er routiniert den Bogen von seiner Vergangenheit in der Germantown von Philly, wo die Straßenecke Pator and Baynton zu seinem Namensstifter avancierte, bis hin zur Gegenwart, die er auch schon mal im sonningen L.A. verchillt. Für diesen lebensnahen Exkurs holte er sich mit dem vor allem posthum glorifizierten XXXTentacion, mit Quavo, Tory Lanez, A Boogie Wit Da Hoodie oder Lil Skies und Tee Grizzley eine erlesene Schar Mitstreiter ins Boot, die zielführend auch seinen biographischen Ist-Zustand zelebrieren.

Es gibt da noch die Pop-Seite von mir. Das bin ich jetzt. Spaß haben, das Leben einfach nehmen, rumreisen, einfach als Person wachsen.

Für Auftritte geblecht

Wenn es immer so einfach wäre... und das kennt PnB Rock aus erster Hand. Im Alter von drei Jahren wurde seine Mutter ermordet, mit 13 landete er wegen Diebstahl im Jugendarrest, mit 19 bekam er eine 33-monatige Haftstrafe wegen Drogenbesitzes und weiteren Vergehen aufgebrummt. Nach dem Knast zwischenzeitig auf der Straße herumvagabundierend, ließ er sich aber nicht davon abhalten, erste Tracks im Stile seiner Vorbilder Nate Dogg, DMX, Jodeci oder D´Angelo zurechtzuschnitzen.

Ich war einer dieser Motherf**er, die damals dafür bezahlt haben, um auf eine Bühne zu kommen.

Go-To-Guy

Ein gutes Investment. Entstand das erste Mixtape zum Großteil noch im Gefängnis, wedelte kurz danach bereits die Personalabbteilung von Atlantic Records mit einem erquicklichen Sümmchen. Spätestens nach seinen Beiträgen auf dem "The Fate of the Furious"-Soundtrack oder den Alben von Meek Mill, XXXTentacion und Tory Lanez war klar, dass hier einer am Werk ist, der die Klaviatur zwischen Bordsteinkante und Kommerz blendend beherrscht.

Ich bin einer dieser Go-To-Guys. Wenn einer eine hübsche, catchy und urban Hook braucht, die auch im Radio läuft, bin ich genau der Richtige.

In diesem Zusammenhang sei einem vordergründig "I Like Girls" empfohlen, als Single-Pendant aber auch das kämpferische "Now Or Never 2.0". Die Zwei Seiten des PnB Rock- gebündelt als metamorphosicher Black Beatz-Act der Woche: "TrapStar Turnt PopStar".

SPUTNIK Black Beatz vom 24.05.2019 | Stunde 1
Titel Interpret
Swervin A Boogie Wit Da Hoodie feat. 6ix9ine
I Don't Wanna Wait Rico Rossi feat. Paula DeAndra
Stage Fright PnB Rock
Formal Invite (RMX) Ray-J feat. Brandy, Teddy Riley & Shorty Mack
Wild Mostack
On The Way Home Jaykae & Aitch feat. Bowzer Boss
Chopstick Schoolboy Q feat. Travis Scott
Fuck Up The City PnB Rock feat. Quavo & Mally Mall
To The Top DJ RayG feat. Nathaniel
Gettin' Jiggy Wit It Will Smith
Wanting Not3s
Motorola Da Beatfreakz feat. Swarmz, Deno & Dappy
Deez Streetz PnB Rock feat. Lil Durk
Down On Me Jeremih feat. 50 Cent
Thruth Hurts Lizzo
Thriving Mary J. Blige feat. Nas
Thotiana RMX Blueface feat. Cardi B & YG
Goddamn Tyga
Plaza Riddim Tiggs Da Author & K-Trap
Put You On PnB Rock feat. A Boogie Wit Da Hoodie
SPUTNIK Black Beatz vom 24.05.2019 | Stunde 2
Titel Interpret
Old Town Road Lil Nas X
Talk Khalid
Guten Tag Hardy Caprio & DigDat
Keisha & Becky Russ Splash & Tion Wayne
I Like Girls PnB Rock feat. Lil Skies
Tsunami Joe Young feat. 6ix9ine, Gucci Mane & Mike Rebel
Ricky Denzel Curry
Show Me Kid Ink feat. Chris Brown
Light It Up Marshmellow feat. Chria Brown & Tyga
Sunday Ramz
It's Yours Big Narstie & Donaeo
Weekend Love Queen Latifah
Slide French Montana feat. Blueface & Lil Tjay
Wape Up Travis Scott feat. The Weeknd
Now Or Never 2.0 PnB Rock
The Next Episode Dr. Dre feat. Snoop Dogg
Vossi Bop Stormzy
Wobble Up Chris Brown feat. Nicki Minaj & G-Eazy
Rapture Koffee
All These Bandz PnB Rock feat. Tory Lanez
Enzo Dj Snake & Sheck Wes feat. Offset, 21 Savage & Gucci Mane