SPUTNIK Black Beatz vom 26.04.2019: Anderson. Paak

Er brauchte nicht mal ein halbes Jahr, um seinem Longplayer "Oxnard" den Nachfolger namens "Ventura" hinterherzujagen. Doch wer dahinter eine strikte Chronologie vermutet, liegt reichlich daneben, denn beide Scheiben entstanden quasi parallel. Und sie beleuchten beide die Heimatgefilde des jungen Anderson. Paak auf ganz unterschiedliche Weise.

In Oxnard aufzuwachsen, gab mir den Mumm, meine eigene Stimme zu finden. Eine Stadt weiter fand ich meine Tiefe.

Triologie + 1

Erst in der aktuellen Ausgabe mit einem Grammy prämiert, setzte der schier unablässig grinsende Dr. Dre-Schützling mit Mitstreitern wie Snoop Dogg, Pusha T oder Kendrick Lamar im letzten Frühwinter zunächst den vermeintlichen Schlusspunkt unter die sogenannte Beach-Triologie, die einst mit "Venice" ihren Ausgang und mit "Malibu" ihre kommerzielle Progression erlebte.

Dass man es mit dem Terzett nicht so eng sehen sollte, belegt der begnadete Allrounder mit Schlagzeugsozialisation nun mit "Ventura", das den aus seiner Sicht runden Abschluss seiner geographischen Strandvisite bildet. Und das völlig autark.

Dr. Dre gab mir viel Freiraum. Er meinte, jetzt hätte ich den Dreh raus. In Sachen Produktion, Songwriting und Kollabos hatte ich völlig freie Hand.

Smokey und Nate

Für den weitaus souligeren Touch sprechen auch die Gastparts von Brandy oder Lalah Hathaway, für erdiges Traditionsbewusstsein der Auftritt des Altmeisters Smokey Robinson oder die tonale Reinkarnation von Nate Dogg.

Bei den Performances legte Anderson großen Wert darauf, den alten Vibe zu konservieren und sich nicht von seinen jüngsten Erfolgen verbiegen zu lassen. Nach einer Teilzeit-Karriere auf einer Marihuana-Farm in eher schäbigen Schuppen seiner Cali-Tristesse unterwegs, bespielt er heute mit seinen Free Nationals schon mal den Madison Square Garden oder das Red Rocks. Allerdings mit etwas Wehmut.

Ich vermisse die alten Zeiten doch etwas. Eine ziemliche Schinderei und diese Unsicherheit damals, aber die Nähe zu den Leuten war schon herrlich.

Berufsoptimist

Trotz Vertrag mit dem Kopfhörer-Milliardär und Gangster-Rap-Opa Dre und dessen monetären sowie auditiven Support beschreitet der Bursche aus Oxnard mittlerweile seinen ganz eigenen Pfad. Und dabei vergleicht man ihn bereits mit den alten Soul-Strategen Curtis Mayfield oder Stevie Wonder, da Anderson einerseits über persönliche oder politische Zerwürfnisse singt, andererseits aber seinen Grundoptimismus nie verliert.

Für ihn selbst gibt es derzeit niemanden im sonst mürrischen Hip-Hop, der die Freude, den Spaß und die Feel-Good-Vibes derart zelebriert wie er selbst, ohne dabei kitschig zu wirken.

Daraus erwächst praktisch die Verpflichtung:

Ich muss diese Lücke füllen!

Das tut er. Mit "Ventura", dem Black Beatz Act der Woche.    

SPUTNIK Black Beatz vom 26.04.2019 | Stunde 1
Titel Interpret
Sponsored Hardy Caprio
Tempo Lizzo feat. Missy Elliott
Jet Black Anderson. Paak feat. Brandy
Location Dave feat. Burna Boy
Chopstick Schoolboy Q feat. Travis Scott
We Them Boyz Wiz Khalifa
Back It Up, Drop It DeeWunn & Leo Justi
Come Home Anderson. Paak feat. Andre 3000
Superpowers Col3trane & Goldlink
Tic Toc Rich The Kid feat. Tory Lanez
Family Affair (RMX) Shabba Ranks feat. Patra and Terry & Monica
Champagne Service Drizzy Wright
What Can We Do? Anderson. Paak feat. Nate Dogg
Rapture Koffee
Emotional Saweetie feat. Quavo
Rap Niggas Flyo, Suspect & Scrapz
Reachin' 2 Much Anderson. Paak feat. Lalah Hathaway
Move Ya Body Nina Sky feat. Jabba
Any Man She Want Million Stylez
Old Town Road Lil Nas X
SPUTNIK Black Beatz vom 26.04.2019 | Stunde 2
Titel Interpret
Fashion Week Steel Banglez feat. AJ Tracey & MoStack
Dedication Nipsey Hustle feat. Kendrick Lamar
West Coast G Eazy feat. Blueface
Make It Better Anderson. Paak feat. Smokey Robinson
Hear Me Calling Juice Wrld
A No No (RMX) Mariah Carey feat. Stefflon Don
Miss DJ Splash Moore
Girls Have Fun Tyga feat. G-Easy & Rich The Kid
Cika Cika (RMX) Ardian Bujupi & Farruko feat. Xhensila
King James Anderson. Paak
Let's Go Alll The Way Gayle Adams
Thotiana RMX Blueface feat. Cardi B & YG
Single Ladies Beyonce
Chosen One Anderson. Paak feat. Sonyae Ellis
What Am I To Do? EZRA Collective feat. Loyle Carner
Your Mrs Jay1
That's A Rack Lil Uzi Vert
Ringtone Dr Vades & Blanco
Winners Circle Anderson. Paak
Price On My Head Nav feat. The Weeknd