SPUTNIK BlackBeatz vom 28.02.2020: Pop Smoke

Er hatte sich "Faith", also Vertrauen, über die linke Augenbraue tätowiert. Vielleicht war es genau das, was Pop Smoke letztendlich zum Verhängnis wurde. Entgegen den ersten Annahmen handelte es sich nämlich nicht um einen spontanen Raubmord, dem der nur 20-jährige Rapper in der letzten Woche zum Opfer fiel. Er hat die Todesschützen wohl - ungewollt  - selbst zu sich nach Hause gelockt, da seine Adresse auf seiner Facebookseite abgebildet war. Vielleicht hat er die Mörder auch gekannt, denn als Tatmotiv taucht immer wieder Neid auf.

Ich bin kein Bandenführer, kein Bandenmitglied. Ich bin nichts davon. Ich bin ein Hund, der Woo. Das war's. Ein Künstler.

NY-hottest Rapper

Wenn er diese Trennline ziehen konnte, so gelang es der Außenwelt scheinbar doch nicht so genau. Einerseits wurde dieser Junge aus Brooklyn erst kürzlich vom Fachorgan XXL-mag zu einem von "New York Hottest Rappers" geadelt, andererseits wollte die New Yorker Polizei im letzten Oktober ein Festival in Queens verbieten, da sie diesen Bashar Barakah Jackson für diverse Gewalttaten in New York mitverantwortlich machten. Wegen seiner Texte, wegen seiner Musik. Vielleicht ja auch wegen seines beginnenden Ruhmes mit seinem Debüt-Mixtape "Meet The Woo" und der dazugehörigen düsteren Single "Welcome To The Party" vom letzten Sommer.     

Das gab es in New York nicht. Es traf sie auf eine andere Art und Weise. Wie mit neuen Schuhen, jetzt liebt jeder diesen Scheiß.

Drill Brooklyn

Mehr durch Zufall rappte der mit Kriminalität vertraute Pop anfangs über You Tube-Beats des Londoner Produzenten 808 Melo. Doch anstatt sich darüber aufzuregen und Tantiemen zu kassieren, sah dieser das Potential einer transatlantischen Symbiose. Und das Potential, die in London sehr populäre, allerdings nicht minder umstrittene Sub-Sparte U.K.-Drill mit den amerkanischen Chicago-Auswüchsen zu verschmelzen. Mit dem frischen Mixtape "Meet The Woo 2" sollte dem bekennenden 50 Cent-Verehrer Pop Smoke nun der große Brückenschlag über die NYC-Stadtgrenzen hinaus gelingen. Dass dies auf so tragische Weise geschah, ist umso bitterer. Pop Smoke, mit "Meet The Woo 2" der Black Beatz Act der Woche.R.I.P.     

Black Beatz Hot Shots

Während in U.K. von T-Mullas "Insane" bis Jay 1s "Flex" mit JB Scofield erneut eine famose  Bandbreite in die Pipeline schwappt, gibt sich im Amiland der letztjährige Senkrechtstarter DaBaby kompromisslos mit "Shut Up". Der Focus liegt aber auf einem Brooklyner Funk-Quintett, das famosen Retro-Sound mit nicht minder kompromisslosen Paarungsavancen und einem entsprechend femininen Support zusammenflexen: Phony PPL feat. Megan Thee Stallion - Fkn Around.

SPUTNIK BlackBeatz vom 28.02.2020 | Stunde 1
Titel Interpret
Kpalanga Mr Eazi
Still Be Friends G-Eazy feat. Tory Lanez & Tyga
Staqdo Mostack
Mannequin Pop Smoke feat. Lil Tjay
Give No FxK Migos feat. Travis Scott & Young Thug
Play Play J Hus feat. Burna Boy
Best On Earth Russ feat. BIA
Element Pop Smoke
The Worst Jhene Aiko
Whoa RMX Snoh Aalegra feat. Pharrell
Whatever Ideal
Blueberry Faygo Lil Mosey
Eres Top Ozuna feat. Diddy & DJ Snake
Christopher Walking Pop Smoke
I Do It Lil Wayne feat. Big Sean & Lil Baby
Ei8ht Mile DigDat feat. Aitch
Give It To Me Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake
Fkn Around Phony PPL feat. Megan Thee Stallion
Safety 2020 Gashi feat. DJ Snake, Chris Brown & Afro B
Sweetheart Pop Smoke feat. Fivio Foreign
Rodeo RMX Lil Nas X feat. Nas
SPUTNIK BlackBeatz vom 28.02.2020 | Stunde 2
Titel Interpret
Know Your Worth Khalid feat. Disclosure
Ourself NSG
Re Up WSTRN
Shake The Room Pop Smoke feat. Quavo
Top Striker RMX Blasé & Luxo feat. Chip & RV
Flex Jay1 feat JB Scofield
Yikes Nicki Minaj
Ayo Technology 50 Cent feat. Justin Timberlake
Dreaming Pop Smoke
Secret Burna Boy feat. Jeremih & Serani
The Message Grandmaster Flash & The Furious Five
Bamm Bamm Stylo G
Insane T-Mulla
The Box Roddy Ricch
Drip Too Hard Lil Baby & Gunna
Blue World Mac Miller
Life Is good Future feat. Drake
Dior Pop Smoke
Smoke Big Tobz feat. Dizzee Rascal
Belong To The Streets Ramz
Shut Up DaBaby
Virgil Discount T.R.U. feat. 2 Chainz & Skooly
Invincible Pop Smoke