SPUTNIK Black Beatz vom 17.07.2020: Smokepurpp

Eigentich verdingte sich der in Miami beheimatete Smokepurpp als Beatbastler und Soundingenieur. Aber Dank Soundcloud, einer gehörigen Portion Steher-Mentalität und Kumpels wie Lil Pump schaffte er es anno 2017 selbst in obere Spotify-Regionen, denn seine Single "Audi" mauserte sich zum Netz-Virus. In der Folgezeit machte der mid 20iger gemeinsame Sache mit Juicy J oder Travis Scott, nur den Beitrag von Kanye West schmiss er wegen unverständlicher religiöser Bekehrung des Yeezy vom letzten Album. Auch um sich selbst in Stellung zu bringen.           

Wenn 'Ye nie wieder zu seinen alten Gewohnheiten zurückkehrt, sind wir sicher, dass Purpp gerne versuchen wird, in seine Fußstapfen zu treten.

Klick-Fiasko

Na ganz so schnell wird wohl nichts daraus. Während sich Mr. West mit Turnschuhen und großer Klappe sowohl monetär als auch medial in Richtung Präsidentschaftskandidatur faselt, kippte Smokepurpp sein frisches Album "Florida Jit" in die Corona-Zeit und erlitt zumindest klick-Zahlen-orientiert ein kleines Fiasko. Aber was soll‘s. Mit Support von Lokalmatador Rick Ross, dem momentanen Hitparaden-Aspiranten Jack Harlow sowie Denzel Curry oder Lil Pump hangelt sich der selbsternannte "Kanye West der nächsten Generation" durch Loops um 70 bpm und gewisse Lebensweisheiten. 

Ich wollte nie jemandem erzählen, dass ich in der Reha war, aber wenn ich über Drogen gesprochen habe, dann kann ich auch über die Reha reden.

Quelle: complex.com

Erst der Überdosis-Tod von Lil Peep ließ ihn von Pillen und Sirup die Finger lassen, der ominöse Tod von Juice Wrld bestätigte ihm nochmal, dass Therapie und Verzicht nicht die schlechteste Lösung darstellen. Zumindest im wahren Leben. Smokepurpp mit „Florida Jit“ - der Black Beatz Act der Woche.

Black Beatz Hot Shots

Nach Megan Thee Stallion mit ihrer Verwurstung des N.W.A.-Katalogs bei "Girls In The Hood" bietet Boss Babe Saweetie nicht weniger Feuerwerk, wenn sie nach "Tap In" ihren "Pretty Bitch Freestyle" auf „Black Robs Whoah!“ abflext. Tip aus U.K. im Afrobeat-Flavor: NSG - Grandad

SPUTNIK Black Beatz vom 17.07.2020 | Stunde 1
Titel Interpret
Tap In Saweetie
Gang Unit Lil Loaded feat. YG
Ghetto Cinderella Jevon
Off My Chest Smokepurpp feat. Lil Pump
The Scotts Travis Scott & Kid Kudi
Grandad NSG
Shining DJ Khaled feat. Beyonce & Jay-Z
Say So RMX DoJa Cat feat. Nicki Minaj
1st & 3rd Smokepurpp
Wash Us The Blood Kanye West feat. Travis Scott
The Bigger Picture Lil Baby
Who Needs Enemies? Montana Sextett
No Manana Black Eyed Peas feat. El Alfa
Florida Jit Smokepurpp
One Shot YoungBoy Never Broke Again feat. Lil Baby
Black Parade Beyonce
Betty Pa Salieu
It Wasn't Me Shaggy feat. Rikroc Ducent
Go Crazy Chris Brown & Young Thug
I'm Him Smokepurpp feat. Denzel Curry
Bleed A Boogie Wit Da Hoodie
SPUTNIK Black Beatz vom 17.07.2020 | Stunde 2
Titel Interpret
Trollz 6ix9ine feat. Nicki Minaj
In My Feelings Drake
Girls In The Hood Megan Thee Stallion
Tide Pen Smokepurpp feat. Jack Harlow
Lockdown Anderson .Paak
Pretty Bitch Freestyle Saweetie
Fuego Del Calor Scott Storch feat. Ozuna & Tyga
Trouble Cashh
Big Dawg Smokepurpp feat. Rick Ross
Still Remember Gucci Mane feat. Pooh Shiesty
Wanna Be Startin' Something Michael Jackson
Freaky Swarmz x Poundz x Dappy
Go The Kid Laroi feat. Juice Wrld
What's Poppin' RMX Jack Harlow feat. DaBaby, Tory Lanez & Lil Wayne
Pop Shit Smokepurpp
Made It Teyana Taylor
Million Bucks Maino feat. Swizz Beatz
Shimmy Lil Wayne feat. Doja Cat
ATL Freestyle 6lack
What It Is Kyle
Ends Smokepurpp feat. Young Nudy
And To Those I Love, Thanks For Sticking Around Suicideboys