Die Bühne des SPUTNIK SPRING BREAK-Festivals 2018 mit Zuschauern im Hintergrund.
Bildrechte: MDR SPUTNIK

SPUTNIK Roboton | Mi | 21-22 Uhr Das Neueste aus der Elektro-Szene

SPUTNIK Roboton ist für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop! Diesmal mit einem SPUTNIK SPRING BREAK Spezial.

Die Bühne des SPUTNIK SPRING BREAK-Festivals 2018 mit Zuschauern im Hintergrund.
Bildrechte: MDR SPUTNIK

SPUTNIK Spring Break! SPUTNIK SPRING Break! SPUTNIK SPRING BREAK! Freitag geht’s los und wie jedes Jahr machen wir uns bereit, für einen Gang übers Festivalgelände und durch das diesjährige Line-Up. Mit den Headlinern, Geheimtips und All-Time-Favorites. Nicht mehr und nicht weniger. Kommt mit!

SPUTNIK Roboton vom 05.06.2019
Titel Interpret
Turn it up (German Radio Cut) Armin van Buuren
Disco Inferno (feat. Marteria & Haftbefehl) Boys Noize
Wanderer Madstep & John Dee
Vielleicht (feat. Adel Tawil) Gestört Aber Geil
Sonoro (2018 Rework) Alle Farben
World At Our Feet Timmy Trumpet
RAVERohneENDE (feat. Richard Judge) Lexy & K-Paul
Löwenzahn (Festival & Bratwurscht Remix 2018) Airdice
Rock It Ofenbach
Smart Alec Compact Grey
SOS (feat. Aloe Blacc) (Ostblockschlampen-Remix) Avicii
Stars (feat. Laniia) Vize
What I like about you (M-22 Remix) Jonas Blue
Rave Eskei83 & Drunken Masters & Gunjah
School Daze (Borgore & Tisoki Remix) Borgore & Addison
Brother Where Are You Lexer
Lila Wolken (Dead Rabbit Remix) [feat. Yasha & Miss Platnum) Marteria