SPUTNIK Roboton vom 01.08.2018: Sam Shure

Sam Shure - der Name klingt nach internationaler Elektroszene. Stimmt auch, allerdings spricht Sam perfektes Deutsch und wohnt in Berlin, denn sein Vater ist zwar Ägypter, seine Mutter aber kommt aus Deutschland.

Sam Shure, deutscher Musiker 64 min
Bildrechte: Sam Shure/Presse

MDR SPUTNIK Mi 01.08.2018 20:31Uhr 64:19 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/roboton/audio-783222.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieser Mix spiegelt sich auch in Sams Tracks wieder, die er auf Oliver Koletzkis Label Stil vor Talent veröffentlicht. Zuletzt erschien dort seine "Nandoo"-EP, auf der sein Vater auch zu hören ist. Schließlich ist der in seiner äqyptischen Heimat schwer erfolgreicher Musiker.

Wir haben Sam zum Interview getroffen und stellen ihn Euch in dieser Woche vor. Außerdem: Neues von Martin Jensen, Pentatones-Sängerin Delhia de France und Catnapp.

SPUTNIK Roboton vom 01.08.2018
Titel Interpret
16 Steps Martin Jensen & Olivia Holt
Better Not (feat. Wafia) Louis The Child
Just A Lover Hayden James
Theben Sam Shure
Nandoo Sam Shure
Just Dance HONNE
Waterfalls Delhia De France
Lila Wolken (Dead Rabbit Remix) [feat. Yasha & Miss Platnum) Marteria
Moon Aaaron & Deckert & Valentine
Point Of No Return Aaaron & Deckert & Valentine
Another Love (Zwette Edit) Tom Odell
No Cover Catnapp
Andromeda (feat. D.R.A.M.) (Bonobo Remix) Gorillaz
Turtle Mooryc