SPUTNIK Roboton vom 29.11.2017: Kalipo / Monkey Safari

Jakob Hägelsperger aka Kalipo ist hauptberuflich Mitglied der Elektro-Punk-Band Frittenbude. Neben seinen Tätigkeiten bei Frittenbude lebt der passionierte Musiker seine Leidenschaft für elektronischen Clubsound in seinem Alter Ego Kalipo aus. Er verbindet in seinen Tracks treibende Beats mit ambientiv gesampletem House.

Heimspiel: Monkey Safari. Die beiden Brüder sind nicht nur Gründer ihres eigenen Labels „Hommage“, sondern auch Besitzer des Clubs „Charles Bronson“ in Halle. Ihr Album „Odyssesy“ spiegelt ihr Leben hinter den Decks der verschiedensten internationalen Clubs dieser Welt perfekt wieder.

Außerdem gibt's Neues von Jamie XX (von The XX), Whomadewho und Acid Pauli, der den Soundtrack zum Film "Es war einmal im Indianerland" liefert.

SPUTNIK Roboton vom 29.11.2017
Titel Interpret
Rumour Mill Rudimental feat. Will Heard & Anne-Marie
I Don’t Know (Stereocalypse Remix Radio Edit) WhoMadeWho
Lightning (Kalipo Remix) Odd Beholder
Perspicientia Kalipo
Territory (Radio Edit) The Blaze
On Hold (Jamie XX Remix) The XX
K5000 Super Flu
Odyssey Monkey Safari
Epilogue Monkey Safari
Phases (Radio Edit) Howling
Anan Acid Pauli