SPUTNIK Roboton vom 04.11.2020: Stereofysh

Fisch und Biscuit? Das klingt doch gar nicht mal sooo schlecht als Proviant für eine Stunde elektronische Musik.

Den Fisch liefern uns Stereofysh aus Berlin, die gerade ihre neue EP "Tiny Revolution" veröffentlicht haben. Und der Nachtisch kommt vom Franzosen Petite Biscuit, der gerade sein zweites Album "Parachute" rausgebracht hat. Beide haben wir zum Interview getroffen. Abgerundet wird die Speisekarte mit neuen Tracks von Galantis, Moguai, Tujamo und Olafur Arnalds.

SPUTNIK Roboton vom 04.11.2020: Stereofysh
Titel Interpret
Tu Tu Tu (That’s Why We) (feat. Liam O'Donnell) Galantis x NGHTMRE
Blue Monday (feat. Tim Hox & Lions Head) Moguai
What love is (EDX's Acapulco At Night Mix) Tom Gregory
Tiny Revolution Stereofysh
Balance Stereofysh
Rose Rouge (Atjazz Galaxy Aart Remix Edit) St Germain
Set Me Free (feat. MAX) Oliver Heldens x Party Pupils
Enough Of You Tujamo
Black Hole Third Person
Drivin thru the night (Radio Edit) Petit Biscuit
I leave again (feat. Shallou) Petit Biscuit
Pick your battles Petit Biscuit x Diplo
Run Run Run (Mollono.Bass Remix) Yeah But No
Loom Ólafur Arnalds, Bonobo