SPUTNIK Roboton vom 02.06.2021: Max Joni x SoKool

Erinnert ihr euch noch an den Abenteuerspielplatz eurer Kindheit? Klettergerüste, viel Holz, Bäume drumherum… Alles schien möglich. Man war fast immer traurig, wenn man im Sonnenuntergang nach Hause musste, um mit Mama und Papa Abendbrot zu essen. Ein toller Ort!

Kein Wunder also, dass Max Joni & SoKool ihr erstes gemeinsames Album genau so genannt haben: „Abenteuerspielplatz“. Denn das, was früher der gemeinsame Nachmittag mit Freunden war, ist für die drei heute das Studio - mit all seinen unendlichen Möglichkeiten, Musik zu machen.

 Mit "Affenbande" fing alles an

Ihr erstes Lebenszeichen schoss Max gemeinsam mit Thomas und Mathias, die beide zusammen SoKool sind, bereits vor über zwei Jahren in die Musikumlaufbahn. „Affenbande“ hießt der Track und war aus dem Stand ein Clubhit.

In den folgenden Monaten trafen sich die drei immer wieder, schickten Songskizzen hin und her und mit jedem Beat wurde klarer:

Das passt. Lass uns viel mehr miteinander machen.

Oder wie Thomas, der eigentlich aus dem Hip Hop kommt, ausdrückt:

Wenn ich einen Track habe, bei dem ich nicht weiterkomme, frage ich Max. Der gibt mir Tipps oder sagt, schick mal rüber, ich arbeite dran. Wir sind eine Gang. Wir haben sogar überlegt, eine Monatskasse zu machen, aus der man Dinge bezahlen kann, wenn einem gerade mal das Geld fehlt. Wie in einer Familie. Alle sitzen am gleichen Teller. Keiner hat Angst, dass er zu wenig bekommt. Vollstes Vertrauen.

 

Als die Pandemie unser aller Leben veränderte, war dann klar: Es ist Zeit für ein gemeinsames Album. Und jetzt, wo sich die Einschränkungen und Verbote hoffentlich langsam dem Ende nähern, plant das Trio den nächsten „Abenteuerspielplatz“. In den Clubs dieser Welt. Die ersten Daten sind eingesackt. Und die nächsten Tracks… Eh bereits im Arbeit. Denn am Ende ist es nicht anders als in der Kindheit: Man will halt nicht weg vom Abenteuerspielplatz.
 

Das DJ-Trio Max Joni & SoKool. 60 min
Bildrechte: Max Joni & SoKool

SPUTNIK Roboton ist für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop! Diesmal mit Neuem von „Max Joni & SoKool“!

MDR SPUTNIK Mi 02.06.2021 20:00Uhr 60:09 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/roboton/audio-musikspecial-roboton-max-joni-sokool-100.html

Rechte: MDR SPUTNIK

Audio
SPUTNIK Roboton vom 02.06.2021: Max Joni x SoKool
Titel Interpret:in
All Good Deepend x Julian Perretta
Home David Puentez
All Good Things (Come To An End) Nelly Furtado, Quarterhead
Affenbande Max Joni x SoKool
Jungle Flute Max Joni x SoKool
Lab Constructor Max Joni x SoKool
All I Want (feat. Jake Shears) Boys Noize
Let You Go (feat. Emina Sonnad) Pretty Pink
Marea (We’ve Lost Dancing) (Radio Edit) Fred Again X The Blessed Madonna
Your Love Gives Me Gravity (feat. Planningtorock) Solomun
Out of Focus (feat. Zoot Woman) Solomun
Ocean (feat. Jamie Foxx) Solomun
Baby it’s you (Kölsch Remix) London Grammar
Subsoil Oscar Ozz