SPUTNIK RockIt vom 02.09.2020: Metallica

Metal goes Symphony, again! Metallica haben sich 20 Jahre nach dem ersten gemeinsamen Konzert-Album "S&M" wieder mit der San Francisco Symphony zusammengetan und im Sommer 2019 zwei legendäre Shows gespielt. Ein Jahr später erscheint die Show der Superlative jetzt als Live-Album "S&M2". Und es ist grandios, wie toll der brettharte Krach der Band und der Breitband-Sound des Orchesters zusammenpassen. In einem RockIt-Spezial spielen wir für euch in dieser Woche ein paar der besten Songs von "S&M2", unter anderem auch den Metallica-Smash-Hit "Nothing Else Matters".

Neben den Metallica meets Symphony Songs spielen wir euch Live- und Studio-Songs von Bands, die es ähnlich gemacht haben: z.B. die Punkrocker von Bad Religion, die einen ihrer Songs komplett im Klassik-Arrangement neu eingespielt haben. Oder Nada Surf, die ein Konzert mit dem Babelsberger Filmorchester gespielt haben. Außerdem gibt's Unplugged Songs von Deaf Havana und Nirvana. Und diverse etwas andere andere Live-Versionen.

Live-Konzert in Leipzig 66 min
Bildrechte: MDR JUMP/Alexander Jung
SPUTNIK RockIt vom 02.09.2020: Metallica
Titel Interpret
For whom the bell tolls (Live At Chase Center Arena) Metallica and San Francisco Symphony
Demons Galore (MEISTERSAAL SESSION) Beatsteaks
No One Knows (Live At Ancienne Belgique) Queens Of The Stone Age
Nothing else matters (Live At Chase Center Arena) Metallica
Faith Alone (2020) Bad Religion
Many Of Horror (MTV Unplugged Live at Roundhouse, London) Biffy Clyro
Out of the Dark (Live with Babelsberg Film Orchestra) - Radio Edit Nada Surf
All within my hands (Live At Chase Center Arena) - Radio Edit Metallica
Holy (Unplugged @ Sputnik) Deaf Havana
The Man Who Sold the World (unplugged) Nirvana
Langweilig (Unplugged) Die Ärzte
Rock and roll all nite (Live) Kiss
Madness (Live At Rome Olympic Stadium) Muse
One (Live At The Chase Center) Metallica and San Francisco Symphony
My Hero (Live in London) Foo Fighters