SPUTNIK Soundcheck vom 29.06.2021: Razz

Razz haben in jungen Jahren schon ziemlich viel gerissen: nach wenigen Gigs standen sie bereits bei den großen Festivals Hurricane oder Rock am Ring auf der Bühne. Die vier Emsländer standen sogar schon in einer Folge von GZSZ vor der Kamera. Mit ihrem noch eher ungestümen Power-Indie-Rock erspielten sie sich vor ein paar Jahren schnell eine große Fanbase. Nach einer mehrjährigen Pause ist jetzt ihre überraschenden poppige EP "Might Delete Later" erschienen. Damit sind Razz unser Soundcheck Act der Woche.

Evan Klar's Lebensgeschichte liest sich wie ein spannender Roman: geboren in Perth, Australien. Dann ein paar Kindheitsjahre in Singapur verbracht und dann nach Bielefeld, wo er um ein Haar in einer Metallfabrik versackt. Musik war immer sein Ding - und wie sehr Evan es drauf hat, zeigen die Tracks seiner EP "Blissful Thinking". Evan hört ihr in dieser Woche im Interview.

Außerdem stellen wir euch mit 4 Wände Eckig ein sehr schönes Singer-Songwriter-Projekt aus Weimar vor. Und es gibt neue Tracks u.a. von Betterov, Chuala und Symba.

Razz ganz nostalgisch. 60 min
Bildrechte: Martha Friedel

SPUTNIK Soundcheck | Dienstags | 20-21 Uhr SPUTNIK Soundcheck vom 29.06.2021

SPUTNIK Soundcheck vom 29.06.2021

Unsere Musikredaktion fischt Highlights in Sachen neue Musik aus dem Netz. In Zeiten von Konzertausfällen wollen wir die Nachwuchs-Acts ganz besonders supporten. Diesmal mit Razz!

MDR SPUTNIK Di 13.07.2021 10:20Uhr 59:54 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/soundcheck/audio-soundcheck-razz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
SPUTNIK Soundcheck vom 29.06.2021: Razz
Titel Interpret
Bad thing Lahos x SVEA
Like You Razz
1969 - Conrad Razz
Done Luna Morgenstern
golden hour JEREMIAS
Dussmann Betterov
Good Morning World Chuala
Hennessy NKalis
Wm2006 Symba
Special Evan Klar
Illusions Evan Klar
Change Anika
Wendekreis 4 Wände eckig
Lénie Surv