SPUTNIK Soundcheck vom 01.12.2020: Ansa Sauermann

Ansa Sauermann hat mit "Trümmerlotte" ein wahnwitzig gutes Singer-Songwriter-Pop-Album abgeliefert. Der ehemalige Dresdner ist mittlerweile nach Wien gezogen. Wie sehr ihn die Wiener Luft kreativ inspiriert, verrät er im Soundcheck Interview.

Außerdem feiern wir in dieser Woche nochmal die Newcomerin des Jahres beim New Music Award 2020: Céline - gleichzeitig unser Soundcheck Act der Woche. Und es gibt tolle neue Tracks u.a. von Nina Chuba, Search Yiu und Querbeat.

Der Dresdner Musiker Ansa Sauermann im SPUTNIK Soundcheck. 60 min
Bildrechte: Ansa Sauermann

SPUTNIK Soundcheck | Dienstags | 22 bis 23 Uhr Soundcheck vom 01.12.2020

Soundcheck vom 01.12.2020

Unsere Musikredaktion fischt Highlights in Sachen neue Musik aus dem Netz. Diesmal: „Ansa Sauermann“!

MDR SPUTNIK Di 01.12.2020 22:00Uhr 60:29 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/soundcheck/audio-musikspecial-soundcheck-ansa-sauermann-100.html

Rechte: MDR SPUTNIK

Audio
SPUTNIK Soundcheck vom 01.12.2020
Titel Interpret
Verliebt Search Yiu
Babylon Falls KEIN EINSATZ VOR 27.11. Nina Chuba
Kopf Aus Ansa Sauermann
Geht los Ansa Sauermann
Früher wird alles besser - Radio Edit Querbeat
Was machst Du da Céline
Überall Céline
Scheidungskind Junior Carl
Lied WizTheMc
Surface Catt
Hooray (Edit) DIN Martin
Mojo Telquist
Cabriolet Mar Malade
Abstand Xiara
Rage Sero