Cover "Pink beautiful Trauma"
Bildrechte: Sony Music

SPUTNIK Album der Woche P!NK ist zurück und kein bisschen leiser

P!nk ist mit ihrem sechsen Album "Beautiful Trauma" wieder da. Und das aufzunehmen war für sie chaotisch, spannend, lustig und etwas turbulent.

Cover "Pink beautiful Trauma"
Bildrechte: Sony Music

Obwohl Pink mittlerweile zwei Kinder hat und gemütlich mit ihrer Familie in den Weinbergen von Santa Barbara lebt, ist es kein bisschen leiser in ihrem Leben geworden. Im Gegenteil:

Studiosessions, Songs schreiben, die Songs hier mit einem Chor auffüllen und da wieder etwas verändern, Fotoshootings, Videoshootings, Festivaltouren, Proben für die neue Tour und dann will deine Sechsjährige zum Surfcamp und dein acht Monate altes Baby braucht eine Impfung - und plötzlich ist das Album draußen.

Die Ehe mit Motocross-Fahrer Carey-Heart ist ein ständiges Auf und Ab, der jüngste Spross ist gerade mal 9 Monate alt und sorgt von Natur aus für Trubel und politisch ist in den letzten Jahren auch so einiges passiert.

Fünf Fakten über Pink, die du noch nicht wusstest

P!NK by Ryan Aylsworth
"Wir wollten ein zweites Baby. Und ich wollte meine Tochter in die Vorschule bringen. (...). Wir waren seitdem sie 14 Monate alt war auf Tour und kamen erst wieder nach Hause als sie drei wurde. Ich wollte einfach Rice Crispies backen und eine Familie haben." Bildrechte: Ryan Aylsworth
P!NK by Ryan Aylsworth
"Wir wollten ein zweites Baby. Und ich wollte meine Tochter in die Vorschule bringen. (...). Wir waren seitdem sie 14 Monate alt war auf Tour und kamen erst wieder nach Hause als sie drei wurde. Ich wollte einfach Rice Crispies backen und eine Familie haben." Bildrechte: Ryan Aylsworth
P!NK by Kurt Iswarienko
"(...)und nun kommt ihr Kindergarten-Lehrer einfach mit auf Tour. Das ist perfekt und sie ist glücklich. Sie sagt immer: Ich liebe Schule Zuhause. Und wenn ich frage, warum, meint sie: Weil ich dann nicht meine Hand heben muss, wenn ich etwas fragen will.(...)" Bildrechte: Kurt Iswarienko
P!NK by Kurt Iswarienko
"(...)heutzutage haben wir anscheinend vergessen, wie man in Frieden zusammenlebt. Oder zumindest, wenn man nicht einer Meinung ist, sich an einen Tisch zu setzen und darüber zu diskutieren ohne den anderen am Ende gleich umbringen zu wollen." Bildrechte: Kurt Iswarienko
P!NK by Sølve Sundsbø
"(...)macht mein Herz glücklich. Er bringt mich zum Lachen. Er ist ein Genie was das Texten betrifft. Um ehrlich zu sein, ist er sogar der Beste darin.(...)" Bildrechte: Sølve Sundsbø
P!NK by Kurt Iswarienko
"(...)Ich habe lange gedacht, Wein sei eine Strafe bei Familienessen. Aber dann habe ich an einem Teil genommen und sie haben dieses Chateauneuf-du-Pape aufgemacht und ich dachte nur: Heilige Scheiße, der ist gar nicht schrecklich! Das ist brilliant, großartig(...)" Bildrechte: Kurt Iswarienko
Alle (5) Bilder anzeigen

Gerade der neue US-Präsident ist für sie ein Thema, das sie triggert. Ihre Eltern haben nämlich beide Trump gewählt, weil sie glaubten, dass sich dann jemand um sie kümmern würde. Nun sind sie um so enttäuschter, weil sich herausstellt, dass das ein Trugschluss war.

Persönliche Gedanken in große Balladen

All diese persönlichen Eindrücke verarbeitet Pink in ihrem neuen Album und zeigt ihren Fans, dass sie sich noch immer von niemandem einschüchtern lässt und weiterhin für andere einsteht. Im Song "What about us" heißt es:

Now it's time to let them know. We are ready, what about us?

Musikalisch verpackt P!nk ihre Gedanken in große Balladen, die wir von ihr gewohnt sind. Aber auf der Platte sind auch Songs, die einen auf die Tanzfläche treiben. Es wird gestritten, versöhnt, gekuschelt und sogar mit Eminem gerappt.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 30.10.17 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. November 2017, 17:13 Uhr