Das Buch steht im Schrank
Bildrechte: Joachim Blobel / MDR SPUTNIK

SPUTNIK Popkult Buchtipp: "Unser Platz in dieser Welt"

Marie hat sich in ein Mädchen verliebt. Ist das jetzt ein Problem? Eine Geschichte über die erste große Liebe und die Suche nach sich selbst.

Das Buch steht im Schrank
Bildrechte: Joachim Blobel / MDR SPUTNIK

Warum sollte sich ein Mädchen als Lesbisch outen? Immer wieder fallen Sätze wie: "Das ist doch nur eine Phase. Fast alle machen mal ein bisschen mit der Freundin rum. Ein Kuss in Ehren" und so.

Aber was, wenn das Herzklopfen nicht nachlässt, wenn eine tolle Frau den Raum betritt? Im Debütroman von Luisa Strunk geht es genau darum. Ein bisschen ist es auch Luisas Geschichte, aber nur weil sie auch auf Frauen steht und weiß, wie sich das anfühlt, die Unsicherheit und das Versteckspiel. Am Anfang hat sie auch Hetero als "Normal" angesehen und das war das Problem.

Ich dachte, es wäre schöner normal zu sein und mit nem Jungen zusammen zu sein und habe mir das alles schlecht geredet und erst später gemerkt, ... dass ich einfach das tun sollte, was für mich am besten ist und sich richtig anfühlt.

Luisa ist das Coming In wichtig. Es geht um die inneren Gefühle, also sich selbst über seine Gefühle bewusst werden, bevor man an die Außenwelt tritt.

Das Buch auf einem Tisch 7 min
Bildrechte: Joachim Blobel / MDR SPUTNIK

MDR SPUTNIK Mi 18.07.2018 16:06Uhr 07:07 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-769798.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Darum geht’s:

Freunde finden. Irgendwo dazugehören. Sich verlieben. Ganz normale Wünsche für ein 16-jähriges Mädchen. Aber nicht für Marie, die seit Jahren unter den Angriffen ihrer Mitschüler leidet und die Hoffnung, sich weniger einsam zu fühlen, längst aufgegeben hat. Stattdessen findet sie Zuflucht in ihren Büchern.

Als sie eines Abends jedoch ausgerechnet Gwen, das Mädchen mit den blonden Locken und den traurigen Augen, trifft, will sie sich nicht länger verstecken.

Über die Autorin

Luisa wurde 1994 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur hat sie ein Psychologiestudium angefangen. Irgendwann musste sie sich jedoch eingestehen, dass ihr Herzensinteresse im kreativen Bereich liegt.

Luisa Strunk Portrait zwei
Bildrechte: Vanessa Schäfer

Ich habe es schon als Kind geliebt, mir Geschichten auszudenken, die ich inspiriert durch die Harry Potter Bücher aufgeschrieben habe. Die Liebe zum Schreiben ist mit jedem Jahr gewachsen und ist heute nicht nur mein Lieblingshobby, sondern auch ein Ventil, ein Ort fernab der Realität und meine größte Leidenschaft.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 18.07.18 | 19:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Juli 2018, 13:53 Uhr