SPUTNIK Popkult Neu im Kino: Das schönste Mädchen der Welt

In dieser wilden Verwechslungskomödie spielen neben gestandenen Schauspielerinnen vor allem junge YouTuber eine wichtige Rolle.

Luna Wedler als Roxy und Aaron Hilmer als Cyril in das schönste Mädchen der Welt 5 min
Bildrechte: Tobis

MDR SPUTNIK Mo 10.09.2018 20:41Uhr 04:56 min

Audio herunterladen [MP3 | 4,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.sputnik.de/podcasts/neu-im-kino/audio-820098.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Bei "Das schönste Mädchen der Welt" handelt es sich um eine klassische Verwechslungskomödie nach dem Literaturklassiker "Cyrano de Bergerac". Der Film richtet sich allerdings klar an ein junges Publikum, was nicht zuletzt an den freshen Hip-Hop-Beats liegt, die im Film eine besondere Rolle spielen.

Aron Lehmann (Die letzte Sau, Highway to Hellas) führte die Regie für den Film, in dem neben vielen jungen Schauspielern (Luna Wedler, Aaron Hilmer) auch ältere Kollegen wie Heike Makatsch und Anke Engelke wichtige Rollen spielen.

Aaron Hilmer als Cyril (li.) und Damian Hardung als Rick in "Das schönste Mädchen der Welt", im Hintergrund der Berliner Fernsehturm.
Bildrechte: Tobis

Darum geht's:

Während einer Berlin-Klassenfahrt verliebt sich "Cyril" (Aaron Hilmer) in die Neue in der Klasse, Roxy (Luna Wedler). Die hat allerdings nur Augen für den Schönling Rick, der allerdings nicht die hellste Kerze auf der Torte ist. Doch auch andere Mitschüler wie Benno haben ein Auge auf Roxy geworfen.

Und so schreibt Cyril Liebesbotschaften für Rick an Roxy. Diese verliebt sich in den Absender und hat keine Ahnung, wer der eigentliche Verfasser ist.

Das Liebeschaos läuft seit dem 6. September im Kino.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 10.09.18 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. September 2018, 21:58 Uhr