SPUTNIK Popkult Buchtipp: "die cops ham mein Handy"

Lukas Handy wurde geklaut. Als er es von der Polizei zurückbekommt, entdeckt er, dass der Dieb sein Handy wochenlang benutzt hat.

Reklam Heft
Bildrechte: MDR SPUTNIK

MDR SPUTNIK Mo 05.03.2018 23:34Uhr 02:51 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-645320.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

An einem normalen Sonntagabend steht Lukas Adolphi am Geldautomaten, er zieht sich 30 Euro. Plötzlich packt ihm jemand im Nacken und sagt "Dein Geld".

Als sich Lukas umdreht, sieht er zwei halbstarke Typen. Jetzt dämmert es ihm: Er wird gerade überfallen. Lukas rückt seine 30 Euro raus. Das scheint den beiden nicht zu reichen, sie wollen sein Handy. Also übergibt er sein altes Sony Ericsson K800i an die Diebe. Die ziehen damit ab. Lukas bleibt bedröbbelt und ungläubig zurück. Zuhause erstattet er Anzeige.

Ein modernes Beziehungsdrama

Nun könnte man denken, dass man solch einem Erlebnis nichts positives abringen kann. Aber manchmal reicht einem das Schicksal einen Blumenstraßen. In Lukas Fall sah der Blumenstrauß aus wie sein Handy. Denn die Polizei hat die beiden Jungs geschnappt.

Nach der Gerichtsverhandlung bekommt Lukas sein Handy wieder ausgehändigt und ist baff. Einer der Diebe hat das Telefon zwei Wochen lang benutzt. Alle SMS sind im Chatverlauf noch gespeichert. Was Lukas da erblickt, liest sich wie ein modernes Beziehungsdrama in mehreren Akten.

Schon der Cast lässt auf gute Unterhaltung schließen:

Die Hauptdarsteller
Marco die Zentralfigur
Toni ein Kumpel
Paul noch ein Kumpel
Jana Marcos Exfreundin
Anne Marcos neue Freundin
Lara eine Freundin mit gewissen Vorzügen
Maria noch eine Freundin mit gewissen Vorzügen
Lea noch so eine Freundin mit gewissen Vorzügen
Karo eine weitere Freundin mit gewissen Vorzügen
Mutti Marcos Mutter

Was kann da nicht alles passieren: Eifersuchtdramen, Beef mit dem Kumpel, weise Ratschläge von Mutti? Auf jeden Fall steckt ganz viel Poesie drin. Fast wie "Romeo und Julia" - bloß mit mehreren Julias.

Poesie und ganz tiefe Gefühle

08:10 Uhr - Marco an Anne:

Wenn ich schlafen gehe dann ist es schon im dunkeln. ich schaue nach oben und die engelsterne sind am funkel. Doch der schönste und hellste stern...der bist du und den mag ich besonders gern. Ich liebe dich. Dich liebe ich. Von mir für dich. In liebe ich...<3

10:41 Uhr - Marco an Jana:

...so schrecklich wie das jetzt klingt aber du wirst glücklicher ohne mich sein als so wie es jetzt ist zwischen. Es tut mir leid wenn ich das jetzt sage aber ich mache schluss.

10:41 Uhr - Marco an Anne:

Bin single...hab jetzt schluss gemacht! Schreib mir jetzt bitte zurück. Ild <3

Ganz nah dran

Lukas Adolphi ist eigentlich ein Leipziger Grafikdesigner. Aber dieses Material ist so real, so deep, so nah dran an echten Menschen, das schreit förmlich: BUCH!!! Und er hat drauf gehört.

Leseprobe aus "Die cops ham mein handy"

Das Cover ist flächig knallgelb. Der Titel seht in schwarzen Buchstaben auf weißem Hintergrund.
Bildrechte: Lukas Adolphi
Das Cover ist flächig knallgelb. Der Titel seht in schwarzen Buchstaben auf weißem Hintergrund.
Bildrechte: Lukas Adolphi
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
die cops ham mein handy Leseprobe
Bildrechte: MDR SPUTNIK
Alle (13) Bilder anzeigen

Im Eigenverlag veröffentlicht er "Verschiedene Autoren - die cops ham mein handy". Erst nur 50 Exemplare für Freunde und Bekannte. Doch mittlerweile wollen immer mehr Leute die Geschichte von Marco und seinen Mädels verfolgen. Die zweite Auflage kann man auf Lukas Homepage bestellen.

Und wenn ihr hören wollt, wie die Geschichte klingt, wenn der Autor sie selbst vorliest, habt ihr dazu die Gelegenheit auf der SPUTNIK LitPop 2018.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 22.02.18 | 21:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. März 2018, 23:49 Uhr

Reklam Heft
Bildrechte: MDR SPUTNIK

Lukas Handy wurde geklaut. Als er es von der Polizei zurückbekommt, entdeckt er, dass der Dieb sein Handy wochenlang benutzt hat. Der Chatverlauf ist großartig.

MDR SPUTNIK Do 22.02.2018 20:10Uhr 03:06 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-635252.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio