SPUTNIK Popkult Buchtipp: "Die Blutlinie"

Damit in den Ferien keine Langeweile aufkommt, stellen wir dir jede Woche ein Sommerbuch vor. Heute: Der Buchtipp von Hörerin Emely aus Leuna.

von Veronika Prütz

Emily empfiehlt den Thriller "Die Blutlinie" von Cody McFadyen 3 min
Emily empfiehlt den Thriller "Die Blutlinie" von Cody McFadyen Bildrechte: Emily Sartorius

MDR SPUTNIK Mo 13.08.2018 17:06Uhr 02:40 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-793964.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

"Die Blutlinie" von Cody McFadyen ist die Story von der Agentin Smoky Barrett, die vor allem auf die Jagd von Serienkillern spezialisiert ist.

Die ist wie so ein kleiner Sherlock Holmes und sieht Dinge, die andere nicht sehen. Die hat eine ganz verrückte Art, sich das vorzustellen, wie der Serienkiller wohl gedacht hat.

Emely empfiehlt das Buch allen, die besonders auf Spannung stehen. Allerdings mit einer kleinen Warnung:

Das muss man schon abkönnen, das zu lesen. Vor allem, wenn man so wie ich ein gutes Kopfkino hat.

Und darum geht's:

Smoky Barrett ist war eine Top-Agentin des FBI, bis sie vom Serienkiller Joseph Strands traumatisiert wurde. Dieser missbrauchte Smoky vor den Augen ihres Ehemannes und tötete ihn anschließend.

Kurz nachdem Smoky aus der Therapie in ihr Leben als Agentin zurückkehrt, erfährt sie, dass ihre alte Freundin Annie brutal missbraucht, ermordet und ausgeweidet wurde. Deren Tochter Bonnie war drei Tage lang an die Leiche ihrer Mutter gefesselt.

Bildrechte: Emily Sartorius

Als Smoky die Fährte des Killers aufnimmt, beginnt dieser ein krankes Spiel, um Smoky und allen Menschen um sie herum das Leben zur Hölle zu machen.

Jede Woche stellen wir euch im SPUTNIK Popkult ab 19 Uhr ein neues Buch für euren Lese-Sommer vor. Solltest du auch einen Tipp haben, schreib uns bei WhatsApp!

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 13.08.18 | 20:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. August 2018, 21:05 Uhr