Kid Simius, Portrait
Bildrechte: Kid Simius/Presse

Komisch Elektronisch | Jeden 2. Mittwoch im Monat | 21 Uhr K-Paul ist ''Komisch Elektronisch''

K-Paul spielt zwei Stunden lang genau die Beats, die er uns bei seinen Gigs kredenzt und deren Bässe uns so schön in der Magengegend kribbeln. Diesmal mit Kid Simius.

Kid Simius, Portrait
Bildrechte: Kid Simius/Presse

Wer kein Stubenhocker ist, sondern sich ab und an in den Clubs der Republik zu satten Elektrobeats ausschüttelt, der kommt an K-Paul nicht vorbei. Auch beim SPUTNIK SPRING BREAK 2018 hat er zusammen mit Lexy wieder so lange an den Plattentellern gedreht, bis du nicht mehr wusstest, wo oben und unten ist.

Jede Woche hat K-Paul einen neuen Gast aus der Elektro-Szene am Start. Diesmal: Kid Simius.

Kid Simius, Portrait 120 min
Bildrechte: Kid Simius/Presse

Komisch Elektronisch | Jeden 2. Mittwoch im Monat | 21 Uhr Komisch Elektronisch vom 14. November 2018

Komisch Elektronisch vom 14. November 2018

K-Paul spielt zwei Stunden lang genau die Beats, die er uns bei seinen Gigs kredenzt und deren Bässe uns so schön in der Magengegend kribbeln. Diesmal mit Kid Simius.

MDR SPUTNIK Mi 14.11.2018 20:55Uhr 120:02 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/audio-880060.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Komisch Elektronisch vom 14.11.2018
Titel Interpret
Bring You Out Vom Feisten
Planet of The Simius Kid Simius
The Pressure Joseph Edmund
The Flute Song (Paul Kalkbrenner Remix) Kid Simius
Dematerialize (Martin Buttrich Remix) Ruede Hagelstein
Toda La Nocha Kid Simius feat. MNKYBSSNS
Light Again (Kink Remix) Jackname Trouble
The Truth S. Moreira
Feed The Cat Schegg
Closer To You (Sascha Dives S2 Remix) Toni Rios
Sa Trincha Einmusik
Planet Of The Simius (Dirty Doering Remix) Kid Simius
Spanish Footwork (Magit Cacoon Remix) Kid Simius
All I Need Shiba San & Tim Baresko
Flashback Kid Simius feat. Kilnamana
Argew Neka (Matador Remix) Emanuel Satie & Mowgan feat. Endalk & Wude
rasselNÖLE Lexy & K-Paul
Livin It Up Kid Simius feat. Enda Gallery
I'm Okay James Cole & Collective Machine